Michael C. Hall ist an Krebs erkrankt

Michael C. Hall ist an Krebs erkrankt
© Mandatory Credit: Nikki Nelson / WENN.com, KH1

Tumor kann geheilt werden

Der US-Schauspieler Michael C. Hall ist an Krebs erkrankt. Bei dem 'Dexter'-Star wurde ein Hodgkin-Lymphom entdeckt. Der 38-Jährige gab in einem Statement durch sein Management bekannt, dass der Tumor jedoch "behandel- und heilbar" sei.

- Anzeige -

Behandlung und Therapie halten Hall allerdings nicht davon ab, zusammen mit Ehefrau Jennifer Carpenter an der Verleihung der 'Golden Globes' in Los Angeles teilzunehmen. Der Schauspieler ist für seine Rolle als Serienkiller in 'Dexter' nominiert.

Auch die Dreharbeiten für die fünfte Staffel von 'Dexter' werden wie geplant stattfinden, sagt eine Sprecherin der Produktionsfirma. Seit 2006 spielt Hall in der Serie die Titelfigur Dexter Morgan.

Bekannt wurde Michael C. Hall als skurriler Leichenbestatter David Fisher in der Erfolgsserie 'Six Feet Under – Gestorben wird immer'.

(Foto: WENN)

— ANZEIGE —