Micaela Schäfer: "Ich habe früher jeden meiner Freunde betrogen"

Micaela Schäfer erklärt ihre Treue
Micaela Schäfer und Felix Steiner © Cover Media

Micaela Schäfer (32) ist inzwischen gerne treu - das spart Nerven! "Ich habe früher wirklich jeden meiner Freunde betrogen und es nie bereut. Ich hatte nie ein schlechtes Gewissen danach, deswegen hat es auch nie jemand gecheckt", erzählte das Nacktmodel im Gespräch mit 'TIKonline'. Anfang Februar präsentierte sich Micaela dann mit ihrem neuen Schatz Felix in der Öffentlichkeit, damals waren sie bereits seit vier Wochen ein Paar. Dem Österreicher ist die Brünette "zu 100 Prozent treu" - und das aus gutem Grund:

- Anzeige -

Fremdgehen ist Stress!

"Jetzt betrüge ich meinen Freund nicht, weil ich auch gar keine Zeit habe und gar keinen Nerv. Ich habe auch gar keinen Bock auf andere Männer, weil so viele auch schlecht im Bett sind und das findet man ja erst raus, wenn man dabei ist, das ist einfach Zeitverschwendung für mich", erklärte sie ihre neue, brave Art.

Ihr aktueller Freund hat der Schönen indes ziemlich den Kopf verdreht. Kennengelernt haben sie sich bereits 2015, zunächst hielten sie allerdings keinen Kontakt, wahrscheinlich auch, weil das Model damals noch mit ihrem Freund Klaus Brunmayr zusammen war. Nach der Trennung war sie dann bereit für Felix.

"Er ging mir nicht mehr aus dem Sinn", gestand Micaela Schäfer im Liebes-Interview mit der 'B.Z.'.

Cover Media

— ANZEIGE —