Micaela Schäfer bleibt Deutschland treu

Micaela Schäfer bleibt Deutschland treu
Micaela Schäfer © Cover Media

Micaela Schäfer (32) hält sich für zu alt, um einen Karrierestart in den USA zu versuchen.

- Anzeige -

Kein Neustart in den USA

Die Reality-TV-Schönheit erheitert uns hierzulande schon seit Jahren mit ihren Auftritten. Jetzt wurden auch die amerikanischen Medien auf das 'German Nacktmodel' aufmerksam. Doch keine Sorge: Micaela bleibt uns erhalten.

"Ich bin 32 Jahre alt. Definitiv zu alt um in den USA neu zu beginnen und durchzustarten", versicherte sie im Interview mit 'OK!'.

Bei einem passenden Angebot würde sie aber natürlich nicht nein sagen, gab sie zu und verriet, dass Hollywood tatsächlich schon bei ihr angeklopft habe. "Jedoch ist noch nichts unterschrieben und spruchreif", gab sich die Berlinerin bescheiden. "Ich bin da immer vorsichtig und freue mich erst richtig, wenn ich am Set bin."

Sollte es mit dem Auftritt in Hollywood nicht klappen, muss sich Micaela in Deutschland aber keine Sorgen um die Arbeitslosigkeit machen. Für das Unterwäsche-Label Spitzenjunge wurde sie gerade erst als neues Werbegesicht bekannt gegeben. Die Marke aus Thüringen verkauft Spitzenunterhosen zwar ausschließlich für Männer, doch Micaela Schäfer dürfte mit ihrer Kampagne für die gewünschte Aufmerksamkeit sorgen, schließlich kündigte sie in der 'Bild'-Zeitung an:

"Ich hoffe doch, dass ich nicht ganz so viel anhaben werde, aber bis jetzt sieht es ganz gut aus, dass ich nackig sein darf."

Cover Media

— ANZEIGE —