Hollywood Blog by Jessica Mazur

Micaela Schäfer blamiert sich auf dem Roten Teppich

Micaela Schäfer blamiert sich auf dem Roten Teppich
Micaela Schäfer blamiert sich auf dem Roten Teppich © Bildquelle: Splash

von Jessica Mazur

Wenn man wie ich längere Zeit im Ausland lebt, bekommt man gewisse Dinge, die 'Zu Hause' in der Heimat passieren einfach nicht mit. Das ist mitunter durchaus schade, kann aber auch seine Vorteile haben. So muss man sich zum Beispiel nicht mit jedem deutschen D-Promi auseinander setzen, der gerade seine fünf Minuten im Scheinwerferlicht genießt. Es sei denn natürlich, der D-Promi wackelt halbnackt über den Roten Teppich einer Filmpremiere und hält dabei so auffällig Titties und Po in die Kameras der Fotografen, dass sogar die amerikanischen Medien aufmerksam werden. So jetzt (leider) geschehen im Fall von Micaela Schäfer.

- Anzeige -

Ich gebe zu, als das große Onlineportal TMZ heute über den Auftritt von 'German bikini model Micaela Schaefer' bei der Berlin Premiere von 'Men in Black 3' berichtete, war mein erster Gedanke: Micaela WHO?? Doch ein kurzer Blick ins deutschsprachige Internet gab schnell Aufklärung. Fräulein Schäfer versuchte sich als 'Germany's Next Top Model', sonnte ihren Busen im 'Dschungel Camp', verteidigte ihren Busen beim 'Promi-Boxen' und nahm zwischendurch alles mit, was man als D-Promi eben so mitnehmen kann. Toll! Und jetzt hat sie sogar den Sprung in die US Medien geschafft. Ganz alleine, nur mit Hilfe von viel Haut und einer in Fetzen gerissenen Mülltüte. Genauso beschreibt TMZ nämlich das 'Kleid', in das sich Micaela Schäfer extra für die 'MIB3'-Premiere 'gehüllt' hatte. Geschmückt mit einer Kette... und ein paar Mülltüten-Fetzen, die an anderen Mülltüten-Fetzen getackert wurden, steht da geschrieben. Hey, immerhin recycelt die Dame...

Und was sagen die doch mitunter recht prüden Amerikaner zum 'German-Bikini-Model'? Was wohl? Die Frauen sind empört, die Männer finden's weniger schlimm. Hängen da etwa ihre echten Nippel aus dem Kleid?, fragt z.B. eine TMZ Userin, Das ist doch ein Kinderfilm. Wie billig und unangebracht. 'Criticxtreme' findet Micaela hingegen definitiv heiß. Ein anderer schreibt sogar in Anspielung auf das aktuelle, umstrittene 'TIME Magazine'-Cover (s. Blog vom 11.05.): Ich will auf das Cover des TIME Magazines und mich von ihr stillen lassen! Really? Ich glaube, das könnte ganz schön nach Plastik schmecken...

Doch ich möchte Micaela Schäfers 'Hollywood Erfolg' natürlich auf gar keinen Fall schmälern. Die Dame kann stolz auf sich sein. Auf die Seite des Onlineportals TMZ haben es schließlich noch nicht viele Deutsche geschafft. Micaela Schäfer tritt damit unmittelbar in die Fußstapfen von Prince Frederic von Anhalt. Na, wenn das keine Fußstapfen sind, in die man als German-Bikini-Model ohne Bikini treten möchte, dann weiß ich es auch nicht. ;-)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur.

Micaela Schäfer blamiert sich auf dem Roten Teppich
© Bild: Jessica Mazur