Mia Wasikowska braucht privat Abstand zum Film

Mia Wasikowska braucht privat Abstand zum Film
Mia Wasikowska © Cover Media

Mia Wasikowska (26) hält nichts von den angeblichen Vorzügen der Berühmtheit und des Erfolges.

- Anzeige -

Das hilft bestimmt!

Denn die Schauspielerin ('Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln') geht lieber auf Distanz mit dem Hollywood-Glamour. "Ich denke, es hilft irgendwie in Sydney zu leben und eine gewisse Distanz zwischen der Filmwelt und meinem Zuhause und meiner Basis zu haben. Das hilft bestimmt", erzählte sie 'elleuk.com'. "Ich schätze mein Zuhause sehr - ich teile ein Appartement mit meinem Bruder - und habe wirklich großartige, liebevolle Freunde, die mich erden. Und zu wissen, dass ich am Ende einer solchen Presse-Tour wie dieser wieder nachhause gehen kann und vollkommen normal sein kann. Ich fühle mich wirklich wohl und glücklich in dieser Welt."

Für Mia, die derzeit wegen des neuen Films 'Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln' in der ganzen Welt unterwegs ist, sind auch nicht die großen Hollywoodstars ihre Vorbilder, vielmehr sind es ihre Großmutter und ihre Mutter. Muss es dennoch eine Berühmtheit sein, ist es wohl Julianne Moore (55, 'Seventh Son') zu der sie aufblickt - eine Schauspielerin mit dem perfekten Arbeits- und Familienleben.

Für die liebe Familie ist sicherlich der neue 'Alice im Wunderland'-Film geeignet, indem Mia natürlich wieder die Hauptrolle übernahm. Aber nicht nur sie, auch Alice hat sich seit dem ersten Teil eindeutig weiterentwickelt. "Im ersten Film fühlte sie sich noch ziemlich unwohl. Es gab eine Entwicklung, wo sie sich gefunden und einen Sinn für sich selbst entwickelt hat."

Wer sich also selbst ein Bild von Mia Wasikowska in 'Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln‘ machen möchte, hat nun auch die Gelegenheit dazu, denn der Film läuft bereits in den deutschen Kinos.

Cover Media

— ANZEIGE —