Mia Julia: Kein Venus-Auftritt wegen Niels Ruf

Mia Julia: Kein Venus-Auftritt wegen Niels Ruf
Mia Julia während eines Auftritts in München © imago/foto2press, SpotOn
- Anzeige -

"Ich finde ihn respektlos"

Da kann der eine Promi den anderen Kollegen offensichtlich überhaupt nicht ausstehen: Wie die "Bild" berichtet, hat Mia Julia (29, "Frech Laut Sexy") ihre geplante Co-Moderation bei der kommenden Gala zu den alljährlichen Venus Awards überraschend abgesagt. Der Grund: das Engagement von Niels Ruf (43, "Kamikaze"), der an ihrer Seite durch den Abend führen sollte. "Ich werde auf keinen Fall mit so einem Menschen zusammen arbeiten, ich finde ihn absolut respektlos", sagte Mia dem Blatt.

Der Moderator Ruf kam zuletzt vor allem durch seinen fragwürdigen Tweet zum Tod von Roger Cicero (1970-2016) in die Schlagzeilen. Viele empfanden sein Verhalten damals pietätlos und distanzierten sich von ihm, so auch sein damaliges Management. Dennoch halten die Venus-Veranstalter an ihrer Auswahl fest und fanden in dem Porno-Sternchen Paula Rowe bereits Ersatz für Mia Julia.

"Wir denken vielmehr, dass seine spezielle Art sehr gut zu den Oscars der Erotikbranche passt", ließ der Pressesprecher ausrichten. Die Venus-Awards werden am kommenden Donnerstag im Rahmen der Erotikmesse Venus verliehen, die vom 13. bis 16. Oktober in Berlin statt finden.

spot on news

— ANZEIGE —