Metallica veröffentlicht Charity-Album

Metallica veröffentlicht Charity-Album
Metallica © Cover Media

Metallica hat sich dazu entschieden, dem Pariser Konzertsaal Le Bataclan ein Denkmal zu setzen.

- Anzeige -

'Live at Le Bataclan'

Am 13. November 2015 geriet die Welt ins Wanken, als Terroristen während eines Konzerts der Eagles of Death Metal ('I Love You All The Time') den Klub stürmten und in die Menge feuerten. 89 Menschen kamen dabei ums Leben.

Nun werden James Hetfield (52) und seine Metallica-Kollegen dem geschichtsträchtigen Ort ein Album widmen: 'Liberté, Égalité, Fraternité, Metallica!: Live at Le Bataclan' wird die Platte heißen, die Aufnahmen stammen von einem Konzert, das Metallica im Juni 2003 im Bataclan gegeben hat. Die Erlöse aus dem Verkauf des Albums werden an die Charity Give for France gehen, die nach den traumatischen Terroranschlägen in der französischen Hauptstadt gegründet wurde und es sich zur Aufgabe gemacht hat, sich um die Opfer und deren Angehörige zu kümmern.

Aufhänger der Charity-Aktion von Metallica ist übrigens der Record Store Day, der seit 2007 jeden dritten Samstag im April stattfindet. Der internationale Tag unabhängiger Plattenläden soll Verbraucher dafür begeistern, ihre Platten nicht in großen Ladenketten oder im Internet zu kaufen, sondern in kleineren Läden mit persönlicher Kundenberatung.

'Liberté, Égalité, Fraternité, Metallica!: Live at Le Bataclan' wird dann vermutlich auch am oder um den diesjährigen Record Store Day herum auf den Markt kommen.

Cover Media

— ANZEIGE —