Meryl Streep: Genuss und Gesundheit gehen Hand in Hand

Meryl Streep: Genuss und Gesundheit gehen Hand in Hand
Meryl Streep © Cover Media

Meryl Streep (67) verwöhnt sich gerne gesundheitlich.

- Anzeige -

Man muss sich fit halten

Die Schauspielerin ('Florence Foster Jenkins') ist seit Jahrzehnten im Geschäft erfolgreich - ohne Schönheitsoperationen und ohne jeden Tag im Fitnessstudio zu stehen. Meryl gestand auch, sich lieber gut zu fühlen und sich zu verwöhnen als gut auszusehen. Wobei das eine das andere nicht ausschließt.

"Kommen Sie näher und sehen Sie sich an, wie meine Haut wirklich aussieht. Ich habe dieselbe Haut wie meine Mutter - sie hatte wunderschöne Haut. Als sie älter wurde, bekam sie Falten, aber wen kümmert das schon", lachte die Schauspielerin, als sie vom britischen 'Hello'-Magazin nach ihrer Schönheitsroutine gefragt wurde.

"Ich versuche, gesund zu leben. Manchmal lasse ich mich gehen, aber grundsätzlich versuche ich, jeden Tag anderthalb Kilometer zu schwimmen, weil es sich gut anfühlt und weil es mich mit meinem Körper verbindet. Ich achte auf meine Gesundheit, weil sie nicht ewig hält und weil wir alle glücklich sein sollten, solange wir sie haben. Ich versuche, mich immer wieder daran zu erinnern", fügte die mehrfache Oscargewinnerin hinzu.

Nach einem anstrengenden Drehtag gebe es für Meryl Streep nichts besseres, als sich massieren zu lassen. Sollte das nicht möglich sein, koche sie. Bei Dreharbeiten in England habe sie kürzlich neben einem hervorragenden Fish and Chips-Restaurant gewohnt und sei dort einmal in der Woche essen gegangen, aber "das kannst du nicht jeden Tag machen. Sonst stirbst du ja.“

Cover Media

— ANZEIGE —