Meryl Streep freut sich über Rollenangebote

Meryl Streep freut sich über Rollenangebote
Meryl Streep © Cover Media

Meryl Streep (65) kann es gar nicht fassen, wie unterschiedlich die Rollen sind, die sie bekommt.

- Anzeige -

So eine Auswahl!

Die Schauspielerin ('Der Teufel trägt Prada') gewann Oscars für ihre Rollen in 'Kramer gegen Kramer', 'Sophies Entscheidung' und 'Die eiserne Lady'. Dies waren eher ernste Rollen, aber in jüngster Vergangenheit durfte sich die Ausnahmeschauspielerin auch in Komödien austoben - und ist sehr dankbar dafür: "Als ich die Schauspielschule beendete, wurden viele sehr gute und ernste Filme gedreht und damit gab es die besten Rollen für mich", erinnerte sich die Amerikanerin im Interview mit 'Hello'. "Nachdem ich in 'Die durch die Hölle gehen' und 'Sophies Entscheidung' mitgespielt hatte, war ich darauf festgelegt, ernste Frauen zu spielen und bekam nie die Chance, eine Komödie zu drehen. Ich bin schlicht überwältigt, dass ich jetzt noch so viel Arbeit finde und so verschiedene Rollen spielen kann - und das in einem Alter, wo diese Branche Frauen oft vergisst. Ich bin begeistert."

Meryl Streep hat es geschafft, eine erfolgreiche Filmkarriere mit einer Familie zu verbinden - sie hat mit ihrem Ehemann vier mittlerweile erwachsene Kinder. Ihre Töchter Grace und Marnie sind in ihre Fußstapfen getreten und letztere spielt in "Ricki and the Flash' auch an ihrer Seite. "Das ist eine große Freude für mich", strahlte die stolze Mama. "Ich bin so stolz auf Marnie und Grace, die bereit waren, in die Branche ihrer Mutter zu gehen, obwohl es so viel Druck und Aufmerksamkeit gibt, wenn man die Tochter von Meryl Streep ist. Sie sind beide energische und durchsetzungsfähige junge Frauen", schwärmte Meryl Streep von ihren Töchtern.

Cover Media

— ANZEIGE —