Menderes: "Ich hätte Thorsten Legat die Krone gegönnt"

Menderes: "Ich hätte Thorsten Legat die Krone gegönnt"
Glücklicher Dschungelkönig: Menderes Bagci © RTL / Stefan Menne

Menderes hat im Dschungel berühmte Schlagersänger und Hollywood-Stars hinter sich gelassen und am Ende sogar den Titel abgeräumt. Im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news verriet der Dschungelkönig 2016 nach der Show, welchem IBES-Kandidaten er den Titel gegönnt hätte.

- Anzeige -

Dschungelkönig im Interview

Wie fühlt man sich als König des Dschungels?

Menderes Bagci: Es ist einfach nur unglaublich. Ich bin überwältigt und unheimlich stolz auf meinen Titel.


Was haben Sie nach Ihrem Auszug als erstes gemacht?

Bagci: Ich habe mir leckere Pommes mit Ketchup gegönnt.


Haben Sie im Dschungel einen Freund gefunden?

Bagci: Gut verstanden habe ich mich mit Thorsten. Mit ihm konnte ich mich kaputtlachen. Und auch mit Rolf hätte die Zeit im Dschungel wohl nur halb so viel Spaß gemacht. Er war für mich das Highlight im Camp.


Was hat Sie im Dschungel am meisten genervt?

Bagci: Mir ist negativ aufgefallen, dass einige Kandidaten respektlos miteinander umgegangen sind. Ich hätte mir ein wenig mehr Zusammenhalt gewünscht.


Wer war Ihr Favorit auf die Dschungelkrone?

Bagci: Ich habe insgeheim damit gerechnet, dass es Thorsten schafft - und hätte es ihm auch gegönnt. Immerhin hat er alle Prüfungen erfolgreich abgeschlossen.


Welchen Titel wollen Sie sich als nächstes krallen?

Bagci: Ich werde sehen, was sich entwickelt. Fest steht, dass ich bei der nächsten Staffel DSDS wieder dabei sein werde - und wer weiß, vielleicht komme ich ja auch da weiter als sonst.


Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.



spot on news

— ANZEIGE —