Menderes Bagci: Erst DSDS dann Dschungelcamp

Menderes Bagci: Erst DSDS dann Dschungelcamp
Menderes Bagci ist Stammgast auf der DSDS-Bühne © RTL / Stefan Gregorowius

Bevor Menderes Bagci (31) ab Freitagabend mit elf weiteren Kandidaten um die Dschungelcamp-Krone kämpfen wird, versucht er heute Abend wieder sein Glück bei "Deutschland sucht den Superstar". Der Rekord-Kandidat trat erstmals mit 18 Jahren in der RTL-Castingshow auf und fehlte seitdem in keiner einzigen Staffel.

- Anzeige -

Er versucht wieder sein Glück

"Ich werde vielleicht nie der beste Sänger"

"Ich freue mich riesig, wieder bei DSDS dabei zu sein. Es ist ja mittlerweile schon wie mein eigenes Wohnzimmer", schwärmt der 31-Jährige. Er sei DSDS sehr dankbar, mittlerweile habe er schon vier Songs veröffentlicht und eigene Auftritte. "Ich werde vielleicht nie der beste Sänger werden, aber ich glaube, ich kompensiere das durch meine Art", gibt sich Menderes selbstbewusst.


Erstmals wird er sich heute Abend am Schlager versuchen und performt "Pures Gold" von Norman Langen. "Das ist auch eine Überwindung für mich. Ich habe ja vorher noch nichts Deutsches gesungen", gibt der 31-Jährige zu, der sich auch optisch verändert hat. "Du hast abgenommen, oder?", stellt etwa Pop-Titan Dieter Bohlen fest. "Da musst du aufpassen, H.P. steht ein bisschen auf skinny." "Aber eher bei Frauen", kontert der Scooter-Frontmann. Ob Menderes die Jury dieses Mal überzeugen kann, sehen Sie ab 20:15 Uhr bei RTL.


Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de



spot on news

— ANZEIGE —