Melanie Müller: Die Auswirkungen ihres Jobs

Melanie Müller: Die Auswirkungen ihres Jobs
Melanie Müller © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

So hart ist Mallorca

Melanie Müller (28) spürt, wie ihre Arbeit ihr Privatleben beeinflusst.

Von der 'Bachelor'-Kandidatin zur Dschungelkönigin und jetzt zum Schlagerstar - die Karriere der Blondine läuft bestens. Auf Mallorca wird sie jeden Abend von den Fans gefeiert, doch ihre Auftritte auf der Partyinsel fordern auch Opfer. "Wenn man jede Nacht auftritt, geht das an die Substanz. Wenig Schlaf, ein völlig verdrehter Schlafrhythmus, verschobene Mahlzeiten und natürlich Alkohol", gab Melanie im Gespräch mit dem Magazin 'IN' zu.

Auch ihre Beziehung zu Ehemann Mike Blümer leide darunter. "Wenn ich heimkomme, bin ich müde und ausgelaugt und wenn ich noch schlafe, ist mein Mann schon im Büro. Abends bin ich fit und er müde", erklärte sie das Dilemma, mit dem das Paar derzeit zu kämpfen hat.

Dabei wird die Beziehung der beiden sowieso auf eine harte Probe gestellt: Seit sieben Jahren will das Paar schon Nachwuchs, doch der Babywunsch blieb ihnen bis heute unerfüllt. "Man fühlt sich ein bisschen entfraut", gestand Melanie Müller dazu kürzlich im RTL-Interview und gab unter Tränen zu bedenken: "Wenn das nicht funktioniert, kann das ganze Ehen zerstören."

Vor einem Arztbesuch schreckt Melanie Müller trotzdem zurück, denn: "Wenn man wirklich die Diagnose bekommt, dass man wirklich keine Kinder bekommen kann, ist man richtig geschockt. Für meinen Mann wäre das nicht schlimm oder ein Trennungsgrund, aber für mich ist das schlimm."

Cover Media

— ANZEIGE —