Melanie Müller bittet Fans um Mithilfe

Melanie Müller (26) hat vor, einen Sommerhit zu landen und sucht dafür nun den passenden Song.

- Anzeige -

Sie sucht einen neuen Partyhit

Der Reality-TV-Star, der 2014 die RTL-Show 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' als Dschungelkönigin beendete, ist seit einiger Zeit auch als Sängerin aktiv. Vor allem auf Mallorca wurde sie in den letzten zwei Jahren bereits mit ihren Liedern 'Ob Mann, ob Frau - ich nehm's nich so genau' und 'Du bist es vielleicht' gefeiert. Nun steht der Sommer erneut vor der Tür, Zeit also, einen neuen Sommerhit aufzunehmen. Da ihr dazu aber noch der Song fehlt, ruft sie nun ihre Fans zur Mithilfe auf. Dazu hat Melanie extra die Webseite www.sommersong2015.de ins Leben gerufen, auf der die Blondine einen Ghostwriter sucht.

In einem Trailer verspricht Melanie eine Belohnung. "Die Mühen meines Party-Pop-Titans sollen auch nicht umsonst sein", so die einstige 'Bachelor'-Kandidatin. Für den Songschreiber spendiert sie eine Reise nach Mallorca, wo sie bereits am 24. April die Gewinnerzeilen bei der Eröffnung des kultigen 'Bierkönig' vorstellen wird. Neben dem Partytrip legt Melanie dann auch noch 500 Euro Taschengeld für die Reise obendrauf.

Nicht alle können gewinnen, aber Melanie will auch den zweit- und drittbesten Vorschlag belohnen - mit einem Smartphone und Tablet. "Jeder, der ernsthaft mitmacht, bekommt den Song vorab von mir zugeschickt und kann ein Selfie dazu drehen. Aus den besten Clips mach ich dann das offizielle Video zu meinem Sommersong", kündigte sie in dem Trailer weiter an.

Interessierte Songschreiber haben noch bis zum 10. April Zeit, Vorschläge einzureichen.

Eine Ghostwriterin holte sich Melanie auch für ihre Biografie zur Hilfe, die sie im letzten Jahr unter dem Titel 'Mach's Dir selbst, sonst macht's Dir keiner: Vom Mauerblümchen zur Dschungelqueen' veröffentlichte. "Ich hab's zwar selbst versucht, aber mir war schon nach Minuten klar: Das wird hier nichts. Man weiß ja gar nicht, wie und wo man anfangen soll, ein Buch zu schreiben. Fängt man das von der Kindheit an? Was bringt man rein? Dann hab' ich mir 'ne gute Ghostwriterin genommen", verriet Melanie Müller im November dem 'Berliner Kurier'.

Cover Media

— ANZEIGE —