Melanie Müller absolviert OP-Marathon: Sie ließ sich Nase, Augen, Hüften und den Hintern richten

Melanie Müller beim OP-Marathon: Sie ließ sich Augen, Nase, Hüften und den Hintern machen
Das steckt hinter Melanie Müllers Nasen-OP

Melanie Müller ist mit ihrem Aussehen unzufrieden

Melanie Müller ist mit ihrem Aussehen nicht zufrieden. Die Sängerin fackelt allerdings nicht lange und begibt sich zum Schönheits-Chirurgen. Und wenn man schon einmal dort ist, dann kann man sich auch komplett erneuern lassen. Also lässt Melanie gleich Nase, Augen, Hüften und den Hintern machen – und das alles für die Karriere.

- Anzeige -

Melanie Müller will ihre Gesangskarriere am Ballermann vorantreiben und dafür will sie perfekt aussehen, wie sie im Interview mit RTL erzählt: "Man kann natürlich sagen, man macht es, weil man in der Öffentlichkeit ist, weil der Schönheitswahn immer größer wird. Es gibt einige Bilder, da denkt man dann 'Du siehst ein bisschen dick aus oder die Nase sieht von der Seite komisch aus.'"

Melanie Müller beim OP-Marathon: Sie ließ sich Augen, Nase, Hüften und den Hintern machen
Melanie Müller ließ sich rundum erneuern © Getty Images, Thomas Niedermueller

Ihr Mann und Manager Mike steht Melanie bei ihrem OP-Marathon jede Minute bei. Was er allerdings von den Neuerungen an Melanies Körper hält und wie sehr Melanie nach den ganzen Operationen leidet, das sehen Sie in unserem Video.

— ANZEIGE —