Melanie Griffith und Antonio Banderas: Was ist der Grund für die Trennung?

Scheidung bei Melanie Griffith und Antonio Banderas
Melanie Griffith und Antonio Banderas: Was ist der Grund für die Trennung? © WENN, AB1

Warum das Liebes-Aus bei Melanie Griffith und Antonio Banderas?

Und schon wieder eine gescheiterte Hollywood-Ehe. Melanie Griffith (56) hat nach 18 Jahren Ehe die Scheidung von Antonio Banderas (53) eingereicht.

- Anzeige -

Das Promiportal 'TMZ' veröffentlichte jetzt sogar die Scheidungs-Papiere des Paares. Darin heißt es, dass die üblichen "unüberbrückbaren Differenzen" für das Liebes-Aus verantwortlich seien. Prompt brodelt die Gerüchteküche: Hatte Antonio Banderas während der Ehe Affären? Mit Kollegin Natalie Burn etwa tanzte er eng umschlungen in Cannes und auch die deutsche Schauspielerin Natascha Berg soll ihm während Dreharbeiten näher gekommen sein. Gerüchte um eine Liebes-Krise bei Griffith und Banderas halten sich seit Jahren hartnäckig.

Den Scheidungsunterlagen ist außerdem zu entnehmen, dass Griffith Unterhalt von ihrem Noch-Ehemann fordert. Obendrein will sie ein geteiltes Sorgerecht für die gemeinsame Tochter Stella, poche aber darauf, dass die 17-Jährige bei ihr lebt.

In einem offiziellen Statement des Paares ist davon natürlich nicht die Rede: "Wir haben nach gründlichem Überlegen beschlossen, unsere fast 20-jährige Ehe auf friedliche Weise zu beenden. Wir ehren und respektieren einander, unsere Familien und Freunde und die wundervolle Zeit, die wir zusammen verbracht haben". heißt es dort.

Eine neue Liebe soll aber nicht hinter der plötzlichen Trennung stecken. "Es gab kein Fremdgehen. Sie haben sich schon vor einer Weile entliebt", plaudert ein Insider im Gespräch mit 'Us weekly' aus. Im Gegenteil: Die Künstler sollen alles getan haben, um ihre Liebe zu retten. Am Ende aber hat es nicht gereicht: "Ihre Tochter Stella wird im September im 18 Jahre alt und sie wollten warten, bis sie aus dem Haus ist. Sie wussten es schon lange, blieben aber dem Kind zuliebe zusammen", so der Insider weiter.

1996 gaben sich Melanie Griffith und Antonio Banderas das Ja-Wort. Die Hollwood-Schauspielerin war zuvor zweimal mit ihrem Kollegen Don Johnson verheiratet und einmal mit dem Schauspieler Steve Bauer. Mit beiden Männern hat sie jeweils ein Kind. Für Banderas wäre dies die zweite Scheidung. Bis 1996 war er neun Jahre lang mit Ana Leza verheiratet.

Bildquelle: WENN

— ANZEIGE —