Mel B: "Woher will Simon Cowell wissen, wie meine Hochzeitsnacht war?"

Mel B: "Woher will Simon Cowell wissen, wie meine Hochzeitsnacht war?"
Mel B © Cover Media, CoverMedia

Clinch in der Jury

Mel B (42) erklärt, warum sie bei 'America's Got Talent' von der Bühne gestürmt ist. 

Das ehemalige Spice Girl ('Wannabe') hatte während einer Live-Übertragung der Talentshow am Dienstag [22. August] nach einem spitzen Kommentar von Mitjuror Simon Cowell (57) erst ihr Wasser über ihm entleert und war danach aus dem Studio gerannt. Der Grund: Simon hatte nach einer technischen Schwierigkeit während der Performance eines Kandidaten über ihre gescheiterte Ehe mit Stephen Belafonte (42) gewitzelt: "Ich stelle mir vor, dass war wie bei Mel Bs Hochzeitsnacht - große Erwartungen, wenig Ergebnis."

Gegenüber 'Extra' äußerte sich die Britin nun zum ersten Mal über den Vorfall und erklärte, weshalb sie so empfindlich reagierte. "Der Auftritt davor hatte mich zu Tränen gerührt, weil es um Väter ging und Krebs und ich habe meinen gerade erst verloren ... und dann macht er so einen dummen Kommentar und ich wurde wütend", verteidigte sie ihre Aktion. "Woher willst du wissen, wie meine Hochzeitsnacht vor so vielen Jahren war?"

Ganz abgebrochen hatte Mel die Show allerdings nicht. Nach einer Weile beruhigte sie sich wieder und kehrte zurück an ihren Platz, der sich zum Glück zwischen Howie Mandel (61) und Heidi Klum (44) befindet und nicht direkt neben Simon Cowell.

Der Kommentar dürfte Mel B besonders getroffen haben, da sie sich momentan in einem richtigen Rosenkrieg mit ihrem Ex befindet: Im September gehen die beiden vor Gericht und verhandeln über das von ihr geforderte permanente Kontaktverbot. 

Cover Media