Mel B: Stephen hat mir nichts angetan!

Mel B
Mel B © Cover Media

Mel B (39) versicherte erneut, dass ihr Ehemann sie weder geschlagen noch festgehalten hat.

- Anzeige -

Sie hält weiter zu ihm

Seit dem Auftritt des ehemaligen Spice Girls ('Wannabe') in der britischen Casting-Show 'X-Factor' im Dezember 2014, in der sie sich ohne Hochzeitsring und voller blauer Flecken zeigte, kursierten zahlreiche Spekulationen um die Beziehung der Sängerin. Außerdem wurde sie kurz vor dem Show-Finale mit einer mysteriösen Krankheit ins Krankenhaus eingeliefert. Doch obwohl Mel B auf Twitter versicherte, dass ihr Ehemann Stephen Belafonte (39), mit dem sie seit sieben Jahren verheiratet ist, nichts damit zu tun hatte, gab es weitere Spekulationen.

Aus diesem Grund räumte die Sängerin jetzt erneut mit den Gerüchten auf, um ihnen endgültig ein Ende zu setzen: "Nein, mein Ehemann hat mich nicht geschlagen", sagte sie laut 'Mirror Online'. Weiterhin hieß es, dass sie gegen ihren Willen festgehalten wurde. "Nein, ich wurde nicht als Geisel genommen. Mein Ehemann und ich sind verrückt vor Liebe nacheinander", versicherte sie weiter.

Die Medien berichteten damals, dass Mel B auf ihrem Anwesen in London unfreiwillig festgehalten wurde. Das Paar tat sein Bestes, um die Gerüchte zu zerstreuen, indem es eine Erklärung rausgab und die Behauptungen auf den sozialen Medien abstritt. "Bitte glaubt nicht, was ihr lest. Das sind nur Lügen, Lügen und noch mehr Lügen - wie immer", schrieb die dreifache Mutter schon damals.

Inzwischen sollen die beiden Promis der Meinung sein, dass eine dritte Person ihnen Schaden zufügen will. "Stephen und Mel haben das Gefühl, dass da draußen jemand einen Rachefeldzug gegen sie führt. Beide sind bestürzt über die Gerüchte, die die Runde machen und fragen sich, wer sie in Umlauf gebracht hat. Vor Weihnachten hatten sie ein wenig Stress in ihrer Beziehung, aber jetzt haben sie sich wieder vertragen und sind überglücklich", berichtete ein Vertrauter weiter.

Mel B - oder Scary Spice, wie man sie zu Bandzeiten noch nannte - und Stephen gaben sich im Juni 2007 in Las Vegas das Ja-Wort.

Cover Media

— ANZEIGE —