Mel B: Kürzeste Promitrennung

Mel B: Kürzeste Promitrennung
© World Entertainment News Network Ltd.

Scheidungsanwalt für nur 24 Stunden

Es war die wohl kürzeste Trennung seit es Promipaare gibt: Ex-'Spice Girl' Mel B und Ehemann Stephen Belafonte haben sich für sage und schreibe 24 Stunden getrennt. Belafonte verriet einem Reporter der britischen Zeitung 'Sunday Mirror': "Es ist vorbei. Mel wird bald wieder nach Großbritannien zurückkehren - aber ich werde nicht mit ihr kommen." Sogar ein Anwalt sollte bereits damit beauftragt worden sein, die Scheidung des Paares zu regeln.

- Anzeige -

"Für ungefähr 24 Stunden war wirklich alles vorbei", erklärt ein Freund das On-Off-Chaos. Doch dann traf sich das Paar angeblich noch einmal zum Lunch. Die beiden ließen Dampf ab, und begannen ihre Beziehung in eine neue Bahn zu bringen. "Es ist noch nicht alles rosig, aber sie haben beschlossen, es gemeinsam zu versuchen", verrät ein Insider dem 'Sunday Mirror'.

Der Samstagabend gehörte dann nur Belafonte und Mel B. Die 35-Jährigen gingen gemeinsam aus - und kamen erst früh morgens wieder nach Hause. Stephen erzählt am nächsten Morgen einem Freund: “Wir haben es drei Mal gemacht - ich würde sagen, wir sind wieder in der Spur.”

Hoffen wir schon allein für die Kinder, dass die Beziehung dieses Mal hält. Mel B hat zwei Töchter. Die elfjährige Phoenix Chi und die drei Jahre alte Angel Iris, deren Vater Schauspieler Eddie Murphy ist. Stephen Belafonte brachte die sechsjährige Giselle mit in die Ehe. Das Paar heiratete im Juni 2007 heimlich.

Foto: WENN

— ANZEIGE —