Mehmet Kurtulus: Meine Homebase ist Hamburg

Mehmet Kurtulus: Meine Homebase ist Hamburg
Mehmet Kurtulus © Cover Media

Mehmet Kurtulus (43) fühlt sich nach wie vor in Hamburg wohl.

- Anzeige -

Glücklich an der Elbe

Dabei ist der Schauspieler ('Tatort') nun auch in großen Hollywoodproduktionen zu sehen, wie in dem Thriller 'Big Game', den er mit Samuel L. Jackson (66, 'Django Unchained') gedreht hat. Aber es zieht ihn immer zurück an die Elbe, wie er dem Radiosender 'Puls' gestand: "…meine Homebase ist Hamburg. Ich bin ja kein klassischer Auswanderer. Das heißt, die Welt ist unsere Welt und ist im Sinne der Kommunikation und des Reisens wirklich kleiner geworden. Insofern fühle ich mich an der Elbe pudelwohl, bin aber auch ganz gern in L.A. oder Istanbul."

Der Darsteller weiß, dass seine neue Hollywoodkarriere keine Selbstverständlichkeit ist, denn in seiner Branche muss man mit vielen Absagen leben können. Für ihn ist das Leben ein großes Glücksspiel: "Und dann geht’s aber letztendlich ins Casino. Und die Chips mit denen wir spielen sind Arbeit, Fleiß und Enttäuschung. Viel Enttäuschung und oft Enttäuschung. Da ist es wichtig, nicht liegen zu bleiben, sondern aufzustehen und weiter zu gehen. Aber auch ein Quäntchen Glück. Weil dann passieren plötzlich Dinge, die du vielleicht im Traum nicht gedacht hättest. So eine Situation hatte ich dann bei 'Big Game'."

Die Rolle des Terroristen Hazar sei auch deshalb interessant, weil er dieses Mal auf der anderen Seite des Gesetzes stehen würde. "Ich bin an jeder erzählenswerten Figur interessiert. Aber Bösewichter sind die interessanteren Rollen", verriet der Star im Interview mit 'Bild'. Dann kann man Mehmet Kurtulus nur wünschen, dass er in Zukunft noch mehr solche fiesen Burschen spielen darf.

Cover Media

— ANZEIGE —