Meghan Trainor hat große Träume

Meghan Trainor
Meghan Trainor © Cover Media

Für Meghan Trainor (20) würde ein Traum wahr werden, wenn sie einen Song für Megastar Rihanna (26) schreiben dürfte.

- Anzeige -

Song für Rihanna

Die süße Amerikanerin erobert gerade mit ihrer Hitsingle 'All About That Bass' die Herzen - und Ohren - ihrer Fans: Der Gute-Laune-Track sicherte sich in neun Ländern die Chartspitze, darunter in Deutschland, Österreich, Australien und Amerika.

Bevor sie selbst zur Sängerin wurde, schrieb Meghan Hits für andere; sie war spezialisiert auf Country-Musik, wollte und will aber immer noch in eine völlig andere Richtung gehen. Das enthüllte sie jetzt gegenüber 'The Daily Beast': "Ich schrieb die ganze Zeit Countrysongs, hatte aber das Gefühl, dass das gar nicht meine Musik ist. Mein Onkel stammt aus der Karibik, also war mein Traum immer, für Rihanna zu schreiben. Und das ist immer noch so!" Dabei brauchte die sympathische Blondine einige Anläufe, um ihre Kollegin ('Umbrella') richtig wertzuschätzen. "Die Leute sind schnell abgeneigt, wenn es um etwas Neues und Frisches geht", gab Meghan zu bedenken. "Als ich Rihanna das erste Mal hörte, berührte sie mich nicht. Aber dann hörte ich sie öfter und verfiel ihr."

Wer weiß? Vielleicht hat Rihanna tatsächlich Interesse an einer Zusammenarbeit mit der coolen Newcomerin? Für die Fans der beiden Powerfrauen wäre das sicher ein Highlight.

Bis es soweit ist, kann Meghan Trainor die Zeit nutzen, sich an ihren wachsenden Erfolg zu gewöhnen. Denn wie sie im Interview auch verriet, rufen sie jetzt öfter Menschen aus der Vergangenheit an, von denen sie jahrelang nichts gehört hat. "Mein Abschlussball-Date bekam irgendwie meine Nummer raus und meldete sich bei mir … Ich fragte ihn, was er so treibt, und er meinte, er lebt immer noch in unserer Heimatstadt [Massachusetts] - da dachte ich mir nur: 'Schon klar!' und legte auf."

Cover Media

— ANZEIGE —