Megan Fox lässt alle Regeln hinter sich

Megan Fox lässt alle Regeln hinter sich
Megan Fox © Cover Media

Megan Fox (29) setzt auf die natürliche Entwicklung ihrer Kinder.

- Anzeige -

Lockere Kindererziehung

Gemeinsam mit ihrem getrennt lebenden Ehemann Brian Austin Green (42, 'Beverly Hills, 90210') erzieht die Kino-Beauty ('Teenage Mutant Ninja Turtles') zwei Söhne, den dreijährigen Noah und den zweijährigen Bodhi. Ihre eigene Kindheit immer im Kopf, lässt sie den Jungs viel Freiraum.

"Ich wuchs in einem Pfingstkirchler-Haushalt auf, das ist südstaatlich-christlich", enthüllte die Schauspielerin zu Gast bei Jimmy Kimmel (48). "Die Frauen dürfen zur Kirche nur Hosen tragen, Kleider, Make-up oder Schmuck sind nicht erlaubt. Ich wuchs also in einer sehr unterdrückenden Gemeinschaft auf." Mit ihren eigenen Kids will sie das komplett anders machen. "Ich habe das vollkommen abgelegt", betonte sie. "Ich meine, Noah trägt Kleider, es gibt also keine Regeln. In meinem Haus darfst du sein, wer immer du sein willst!"

Seit sie Mutter geworden ist, hat Megan Fox ihr Arbeitspensum deutlich runtergeschraubt. Erst ein Rollenangebot für die Hitserie 'New Girl' lockte die zweifache Mutter wieder aus dem Haus. Es war allerdings ein Kampf: "Sie haben mich gebeten, ein paar Folgen zu drehen, und ich mache nicht viel Fernsehen, also war ich zunächst etwas skeptisch, warum sie gerade mich wollten", erzählte die Künstlerin ehrlich. "Das ist eine Comedy-Serie und damit werde ich ja nicht zwangsweise in Verbindung gebracht ... Aber als ich die Serie dann geguckt habe, fand ich sie großartig! Jeder darin ist so talentiert."

Megan Fox wird in der fünften Staffel 'New Girl' zu sehen sein, solange Zooey Deschanel (36), der Star der Serie, in Mutterschaftsurlaub ist.

Cover Media

— ANZEIGE —