Maya Rudolph: Geheimes Töchterchen

Maya Rudolph
Maya Rudolph © Cover Media

Maya Rudolph (42) ist bereits seit einem Jahr Mama.

- Anzeige -

Späte Enthüllung

Die Schauspielerin ('Brautalarm') brachte laut der Webseite 'TMZ.com' am 1. August 2013 eine kleine Tochter namens Minnie zur Welt, ließ die Welt allerdings im Dunkeln. Die frohe Botschaft drang nun offenbar lediglich an die Öffentlichkeit, da Maya kürzlich eine Geburtsurkunde erstellen ließ. Die Geburt fand zudem zu Hause statt, weshalb sie nicht verzeichnet wurde.

Die kleine Minnie, die nach Mayas Mutter Minnie Riperton (†31) benannt wurde, zieht die Leinwand- und Seriendarstellerin mit ihrem Lebensgefährten Paul Thomas Anderson groß, mit dem sie bereits die Töchter Pearl (8) und Lucille (4) sowie den Sohn Jack (3) hat.

Die Mutterschaft fällt der Komödiantin übrigens nicht immer leicht, wie sie zu vergangenem Zeitpunkt gestand. Vor allem der Schlafmangel mache ihr zu schaffen. "Ich habe diese kranke Fantasie, dass ich jedes Wochenende ausschlafen darf, aber das passiert nie", lachte sie gegenüber 'People'. "Wenn Schule ist, dann kriege ich meine Tochter nicht aus dem Bett, aber am Wochenende steht sie plötzlich früh auf. Sie kann es nicht erwarten!"

Menschen, die Kinder nicht ausstehen können, verstehe die Schauspielerin aber trotzdem nicht. "Ich mag Leute, die Kinder hassen, wirklich gar nicht. Ich glaube, dass sie gemeine, furchtbare Menschen sind", stellte Maya Rudolphs klar.

Cover Media

— ANZEIGE —