'May The 4th Be With You': Die Promi-Posts zum 'Star Wars'-Tag

"May The 4th Be With You": So feiern die Promis den "Star Wars"-Tag
Daisy Ridley macht sich zur Feier des Tages zusammen mit "Star Wars"-Aliens für die Charity-Kampagne "Force for Change" stark © youtube.com/Star Wars

Der "Star Wars Day", quasi der Feiertag zum legendären Sci-Fi-Epos, steht in Anspielung auf den 4. Mai - englisch "4th of May" - unter dem Motto "May The 4th Be With You". Echte Fans schauen an diesem Tag entweder alle Filme am Stück, zocken "Star Wars"-Games oder verkleiden sich wie ihre Lieblingscharaktere und posten alles Mögliche zur Saga in den sozialen Medien. Auch Promis sind dabei, allen voran die aktuellen Darsteller: So wurde auf Youtube ein Clip mit Daisy Ridley (24), die Rey spielt, hochgeladen, das sich an alle Spender der "Star Wars"-Charity-Kampagne "Force for Change" richtet.

- Anzeige -

Bunte Posts, schräge Wünsche

 

Rey und Luke Skywalker machen Werbung für die gute Sache

 

Auch Mark Hamill (64), der langjährige Darsteller von Luke Skywalker, macht schon den ganzen Feiertag über Werbung für diese gute Sache. Und sein Kollege John Boyega (24), der in "Das Erwachen der Macht" den Finn spielt, twittert übersetzt: "Zur Zeit am Set, umgeben von meiner Familie, feiern den 'Star Wars Tag' während der Dreharbeiten zu 'Star Wars', verkleidet in 'Star Wars'-Klamotten und ja... einen schönen 'Star Wars Day'!"

 

Gefeiert wird von der FDP über den SV Darmstadt bis nach Hollywood

 

Aber auch abseits der "Star Wars"-Crew, rund um den Globus und quer durch die Gesellschaft feiert man den 4. Mai: So wurde das FDP-Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft Jenny Dutschke (29) laut ihrem Twitter-Account von ihrer Fraktion "kurzfristig" zur politischen "Star Wars Day"-Sprecherin befördert. Und der Fußballclub SV Darmstadt 98 erhofft sich Kraft von diesem Tag, wenn er zwitschert: "Möge die Macht im Abstiegskampf mit Euch sein. #HanSulu #MayThe4thBeWithYou #StarWarsDay". Dazu postete der Verein ein Bild von Abwehrchef Aytaç Sulu. US-Schauspielerin und Sängerin Vanessa Hudgens (27, "Spring Breakers") hingegen verweist auf einen Blog, der die 15 abgefahrensten "Star Wars"-Fan-Tattoos vorstellt.

 

Das deutsche Familienministerium macht den Yoda

 

Beim Sender NDR kann man sein Wissen über Lichtschwerter und Jedi-Ritter testen und der bekennende "Star Wars"-Anhänger und Schauspieler Neil Patrick Harris (42, "How I Met Your Mother") rührt auf Twitter nochmal die Werbetrommel für die Wohltätigkeitskampagne "Force for Change". Sogar das deutsche Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend von Manuela Schwesig (41, SPD) twittert zur Feier des Tages etwas im Yoda-Slang: "Heute 'Star Wars Tag' ist. Einen schönen Tag wir wünschen! May the 4th be with you! #StarWarsDay"

spot on news

— ANZEIGE —