Max Wright: Aktuelle Ereignisse aus seinem Leben

Max Wright Privatleben
Einblicke in das Leben von Max Wright © picture-alliance / KPA Honorar &

Von Theater, Film und Familie

Nach großen Erfolgen im Fernsehgeschäft zeigten sich auch die Schattenseiten im Leben von Max Wright. Nachdem man bei ihm im Jahr 1995 Lymphom-Tumore entdeckte und er von da an mit der Krankheit konfrontiert war, geriet der beliebte amerikanische Schauspieler mehrmals in die Schlagzeilen.

- Anzeige -

Im September 2003 beispielsweise verlor Max Wright seine Fahrerlaubnis im Bundesstaat New York für ein halbes Jahr, da er betrunken am Steuer gesessen hatte und in mehrere Verkehrsschilder und Ampeln gefahren war. Bereits im Jahr 2000 sorgte er durch einen ähnlichen Vorfall, alkoholisiert im Auto, für Furore. Nachdem er die Geldstrafe für diese Vorfälle beglichen hatte, gelang bis heute kein weiterer Vorfall an die Öffentlichkeit.

Einige Jahre später zeigte sich der ehemalige Sitcom-Star aus ‘Alf’ wieder auf der Theaterbühne – eine Leidenschaft, die ihn immer parallel zur Schauspielerei begleitet hatte. An der Seite des Hollywood-Stars und Oscarpreisträgers Al Pacino spielte er in den Stücken ‘The Winter‘s Tale’ sowie ‘Merchant of Venice’, Produktionen des öffentlichen New Yorker Theaters Shakespeare in the Park.

Seine Ehefrau Linda wie auch ihre beiden Kinder Daisy und Ben sind die Konstanten in Max Wrights privatem Leben. Ihre Tochter Daisy ist aus dem Haus der Familie, welches in Hermosa Beach im Bezirk Los Angeles liegt, ausgezogen.

— ANZEIGE —