Matthias Schweighöfers Tochter Greta will sein Lied 'Fliegen' nicht hören

Matthias Schweighöfer
Matthias Schweighöfer hat das Lied 'Fliegen' seinen Kindern gewidmet © imago/Becker&Bredel, imago stock&people

Lied ist auf dem Soundtrack von 'Der Nanny'

Wenn Schauspieler plötzlich glauben Popstars zu sein, kann das nach hinten losgehen. Matthias Schweighöfer versucht es jetzt trotzdem mit dem Singen und hat von seiner kleinen Tochter Greta dafür bereits eine ganz klare Ansage bekommen.

- Anzeige -

Vor dem Treffen mit 'Exclusiv'-Reporter David Modjarad hat Schauspieler Matthias Schweighöfer noch schnell seine Kinder in die Kita gebracht, um danach über seinen neuen Film zu sprechen. 'Der Nanny' haben bis jetzt schon über eine Million Zuschauer gesehen, doch die Schauspielerei alleine reicht Schweighöfer nicht. Ab sofort singt er auch! Sein Song heißt 'Fliegen' und ist Teil des Soundtracks vom Film. "Ich war mit meiner Tochter schwimmen und auf einmal schwamm sie ganz alleine. Und als wir den Song geschrieben haben, haben wir überlegt, worum es darin gehen soll. Und jetzt ist er den Kindern gewidmet", erzählt der 34-Jährige.

Zwei Kinder hat Mathias Schweighöfer mit seiner Freundin Anni. Söhnchen Valentin kam im vergangenen Jahr zur Welt, Tochter Greta ist inzwischen sechs Jahre alt und bereits mit einer klaren Meinung ausgestattet: "Meine Tochter hört den Song nicht, sie kann mich irgendwie nicht singen hören. Sie sagt, sie findet den Song cool, aber wenn ich den dann anmachen möchte, dann sagt sie 'Ne, lieber nicht, Papa.'"

Trotzdem hat es 'Fliegen' inzwischen schon auf Platz 25 der Itunes-Charts geschafft. Es besteht aber keinerlei Grund für den Schauspieler abzuheben: "Durch meine Kinder werde ich sofort geerdet. Zuhause hat das alles nichts zu suchen, die interessiert das auch alles nicht."

Na hoffentlich halten die Kinder ihren Vater noch viele Jahre am Boden, denn das scheint dem Multitalent offenbar sehr gut zu tun.

— ANZEIGE —