Matthias Schweighöfer: Wird er wirklich wieder Vater?

Matthias Schweighöfer: Baby mit Ex Ani Schromm?
Auf den Zahn gefühlt: Wird Mattias Schweighöfer wieder Papa? © dpa, Britta Pedersen

Gerüchte um ein Liebes-Comeback

Wie im Film, so auch im wahren Leben? Den Eindruck hat man zumindest bei Schauspieler Matthias Schweighöfer. In seinem neuen Film 'Frau Ella' spielt er einen werdenden Vater, und auch privat wird seit einiger Zeit über ein Liebes-Comeback und ein zweites Kind mit seiner Ex-Freundin Ani Schromm gemunkelt. Doch was ist wirklich dran an den Gerüchten?

- Anzeige -

Bei der Premiere zu 'Frau Ella' in Berlin wollten die meisten Journalisten daher natürlich vor allem wissen, ob der sympathische Schauspieler tatsächlich wieder Papa wird, doch Schweighöfer selbst zeigte sich am Roten Teppich zugeknöpft und beantwortete die Frage darauf – mit einem Schweigen. Im Interview mit RTL sagte er kurz zuvor nur zweideutig: "Es steht in den Zeitungen, ich habe es nicht bestätigt. Aber es steht ja da drin."

Bereits vor einigen Tagen sagte der Schauspieler in der TV-Show 'Wetten, dass…?' auf die Frage, ob er wieder Vater werde: "Ich habe so etwas gehört, dass da was im Anmarsch ist…" Ein Dementi klingt auf jeden Fall anders. Und vor Kurzem will ein Freund des Paares der 'Bild'-Zeitung verraten haben, dass sich Schweighöfer und seine Ex-Freundin Ani "schon lange wieder nähergekommen" seien.

Wie nah, das konnte man zuvor in Berlin sehen. Das ehemalige Paar kam gemeinsam zu der Premierenfeier von 'Keinohrhase und Zweiohrküken'. Im Profil soll sich sogar ein kleines Babybäuchlein bei der 30-Jährigen abgezeichnet haben. Ein Liebes-Comeback mit einem Baby als i-Tüpfelchen - das wäre den beiden wirklich zu gönnen.

Nach der Trennung von Ani Anfang 2012 nach acht Jahren Beziehung sagte der 32-Jährige in einem Interview mit der 'Bild'-Zeitung: "Schon aus der Verantwortung und Liebe zu unserer Tochter werden wir freundschaftlich verbunden bleiben und die Erziehung gemeinsam verantworten."

Und gegen ein Geschwisterchen für Tochter Greta hat der smarte Schauspieler auch nichts. Noch im Dezember vergangenen Jahres soll er der 'Bild' gesagt haben: "Ich kriege langsam wieder Bock auf die nächsten Kinder. Drei könnten es schon werden. Es ist einfach schön, Kinder aufwachsen zu sehen." Aber ob schwanger oder nicht - die Zeit wird es im wahrsten Sinne des Wortes zeigen.

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —