Matthias Schweighöfer: Sorge um seine Oma

Matthias Schweighöfer: Sorge um seine Oma
Matthias Schweighöfer sorgt sich um seine Großmutter © ddp images

Vor der Schock-Diagnose Demenz ist niemand sicher. Auch Deutschlands Sunnyboy Matthias Schweighöfer muss mit ansehen, wie ein geliebter Mensch zusehends an den Folgen der tückischen Erkrankung leidet. "Mit meiner Oma erlebe ich die Krankheit auch privat. Sie ist 79 und hat Alzheimer im Anfangsstadium", so der Schauspieler zur "Bild am Sontag".

- Anzeige -

Alzheimer im Anfangsstadium

Da die Erkrankung des Nervensystems bekanntlich das Denkvermögen und die Beweglichkeit zunehmend einschränkt, überlegt der Star bereits jetzt, wie seine Familie in Zukunft am besten für seine Oma sorgen können. "Wir müssen vieles neu organisieren, denn momentan lebt sie noch in einer anderen Stadt. Aber das wird so nicht bleiben, wir werden sie nach Berlin holen", so Schweighöfer.

— ANZEIGE —