Matthias Schweighöfer im Schlüpper durch Berlin

Matthias Schweighöfer lässt die Hüllen fallen
Matthias Schweighöfer im Schlüpper durch Berlin © dpa, Jörg Carstensen

Schauspieler lässt die Hüllen fallen

Er hat es tatsächlich getan! Matthias Schweighöfer ist nur mit einer Unterhose bekleidet durch das Brandenburger Tor gelaufen. Der Schauspieler löste damit sein Wettversprechen ein: Vor der Premiere seines neuen Films 'What a Man' versprach er via Facebook: "Wenn wir das schaffen, am ersten Wochenende 500.000 Zuschauer zu kriegen oder 400.000, dann renne icke mit'm Schlüpper durchs Brandenburger Tor!"

- Anzeige -

Gesagt, getan! Da sein Regie-Debüt nach dem ersten Wochenende 423.753 Zuschauer ins Kino lockte, musste der charmante Berliner die Hüllen fallen lassen. Wettschulden sind ja bekanntlich Ehrenschulden.

Matthias Schweighöfer im Schlüpper durch Berlin
© dpa, Jörg Carstensen

Rund 300 Fans konnten sich an dem Anblick des halbnackten Filmstars erfreuen. Und wie steht der 30-Jährige zu seinem Körper? "Ich hab keine Cellulite. Es gibt Stellen, die auch ich verbessern muss, ja. Ne geradere Haltung, der Rücken ist nicht wirklich gut und so."

Schweighöfers Aktion diente nicht nur der Belustigung, sondern dient auch einem guten Zweck. Seine Unterhose soll nämlich versteigert werden.

(Bildquelle: dpa)

— ANZEIGE —