Matthias Reim: So wurde er Vater und Opa auf einmal

Matthias Reim im Tonstudio
Stolze Bilanz: Schlagerstar Matthias Reim hat sechs Kinder von fünf Frauen.

Vater und Opa auf einen Schlag

Es ist die Überraschung seines Lebens: Schlagerstar Matthias Reim ist mit 57 Jahren zum sechsten Mal Vater geworden. ABER: Sein Kind ist schon 40 Jahre alt. Der Schlagerstar erinnert sich sogar noch an die Nacht der Nächte, schließlich war es für ihn sein "erstes Mal".

- Anzeige -

Auf einen Vaterschaftstest kann der 'Verdammt ich lieb dich'-Sänger daher getrost verzichten. "Das brauchte ich gar nicht anzuzweifeln. Ich guckte ihr in die Augen, sah die Gesichtszüge und erinnerte mich", stellte der Sänger nach dem ersten Treffen mit der 40-Jährigen fest. Reims "verlorene Tochter" hatte Kontakt zu dem Schlagerstar aufgenommen, nachdem sie durch einen Bluttest erfuhr, dass ihr angeblicher Vater nicht ihr Erzeuger ist und die Mutter sie daraufhin aufklärte. Die 40-Jährige, die ihre Identität in der Öffentlichkeit nicht preisgeben möchte, sei jedenfalls glücklich, dass sie von Matthias und seiner Familie so herzlich aufgenommen wurde.

"Das muss man liebevoll annehmen. Herz auf, Kinder rein. Jetzt habe ich eben sechs statt fünf (Kinder) und freu mich", so Reim. Der einzige Gedanke, mit dem sich Matthias noch anfreunden müsse, sei, dass er mit einem Schlag auch Opa geworden ist. Denn die verlorene Tochter ist selbst zweifache Mama. "Es kam doch etwas überraschend, damit hab ich nicht gerecht."

— ANZEIGE —