Matthias Reim ist im Krankenhaus

Sänger Matthias Reim gibt Anlass zur Sorge: Er hat ein Konzert, das am 30. Dezember in Rostock stattfinden sollte, absagen müssen, da der 54-Jährige in eine Klinik eingeliefert worden ist, berichtet die 'Bild'. Auch eine Silvsterparty in Alsfeld ist geplatzt. Schon vor einer Woche habe es die Absage gegeben, sagte der Geschäftsführer der Hessenhalle Alsfeld GmbH,

- Anzeige -

"Matthias geht es schlecht. Er fühlte sich bereits seit Tagen nicht gut. Der Arzt hat ihm verboten zu reisen. Es wird vermutet, dass er eine schwere Virus-Erkrankung hat", erklärte sein Manager dem Blatt. Das Konzert soll am 4. Februar nachgeholt werden.

— ANZEIGE —