Matthew McConaughey träumt von fünf Kindern

Matthew McConaughey
Matthew McConaughey © Cover Media

Matthew McConaughey (44) genießt sein Familienleben in Texas fernab vom Hollywoodtrubel.

- Anzeige -

Zwei fehlen noch

Der Schauspieler ('Magic Mike') und seine Model-Ehefrau Camila Alves (32) sind seit acht Jahren ein Paar und heirateten 2012. Sie haben zwei Söhne, Levi und Livingston, und eine Tochter, Vida. Nach seinem Oscar-Gewinn zu Beginn des Monats schwärmte McConaughey von seiner Familie und verriet, dass er sich "noch ein Baby" wünsche. Insider berichteten, dass er von weiteren Kindern träume und dass seine Familie ihn bodenständig halte. "Matthew und Camila verhalten sich noch immer so, als ob sie in ihrer 'Flitterwochen'-Phase seien. In der Filmbranche sind sie dafür bekannt, sich wie verliebte Teenager zu benehmen - sie können kaum die Finger voneinander lassen. Er hat gesagt, dass er fünf Kinder mit Camila haben möchte und räumte ein, dass ihn sein Familienleben davon abhalte, in Hollywood auf die schiefe Bahn zu geraten. Er findet es toll, dass sie in Texas fernab von dem ganzen Trubel leben", berichtete ein Insider dem britischen Magazin 'Closer'.

Der Leinwandheld ist bekannt für seine fröhliche Persönlichkeit und seine Lebensfreude lebt er in vielen Aktivitäten mit seinen Kindern aus. "Matthew ist selbst wie ein großes Kind und deshalb ist er ein toller Vater. Er liebt abenteuerlustige Wanderungen und denkt sich Schnitzeljagden für seine Kinder aus. Er ist sehr aktiv", schrieb die Publikation weiter.

Für den Film 'Dallas Buyers Club' verwandelte der Darsteller sein Erscheinungsbild auf dramatische Weise für seine Rolle als AIDS-Kranker Ron Woodruff. Zur großen Sorge seiner Frau hungerte sich der Star auf knappe 60 Kilo runter. "Es gab Zeiten, da wollte Camila, dass er mit dem Film aufhört - sie machte sich Sorgen über den Druck, unter dem er stand, aber sie wusste auch, wie leidenschaftlich er war, also unterstützte sie ihn. Er vergöttert sie und sie ist für ihn die perfekte Frau und Mutter", hieß es weiter über Matthew McConaughey.

© Cover Media

— ANZEIGE —