Hollywood Blog by Jessica Mazur

Matthew McConaughey sorgt für Wirbel: Babys machen ja, Windeln wechseln nein

Matthew McConaughey sorgt für Wirbel: Babys machen ja, Windeln wechseln nein
Matthew McConaughey sorgt für Wirbel: Babys machen ja, Windeln wechseln nein © (Bilderquelle: Splashnews)

von Jessica Mazur

Auf den amerikanischen Internetseiten wurde heute heiß diskutiert. Die Frage des Tages lautete: Sollten Männer Windeln wechseln? Schuld an dieser Debatte ist kein Geringerer als Matthew McConaughey. Der Schauspieler, der gerade zum dritten Mal Vater geworden ist, hat nämlich Reportern am Rande eines Business Dinners in New Yorks klipp und klar mitgeteilt, dass er es nicht für seine Aufgabe hält, seinem Nachwuchs den Popo abzuwischen. Ich wechsle nicht die Windeln, so McConaughey bestimmt.

- Anzeige -

Auf Nachfrage, wer denn bei ihm Zuhause diese Aufgabe übernimmt, erklärte er Irgendjemand.

Zu behaupten, dass sich der Schauspieler mit dieser Aufgabe nicht gerade viele Freunde gemacht hat, wäre wohl leicht untertrieben, denn die Onlinegemeinde ist mehr als empört!

Ein Promimann, der zugibt, dass er mit Windeln wechseln nichts zu tun haben will. Das geht gar nicht! Finden zumindest die meisten User, insbesondere natürlich die Weiblichen. Echte Männer wechseln Windeln. Faule Männer machen einfach nur Babys! heißt es da zum Beispiel auf People.com. Eine Userin namens Nicole Johnson findet: Was für ein Vollidiot! Scheint, als wäre ihm seine Optik wichtiger, als seine Kinder. Und an anderer Stelle steht: Was für eine dämliche Einstellung. Wer Kinder machen kann, kann sie auch wickeln.

Auch unter den Celebrities scheint Matthew McConaughey mit seiner Einstellung relativ alleine dazustehen. Andere Promimänner behaupten nämlich, dass sie Zuhause voll mit zupacken, wenn der Nachwuchs die Windel voll hat. So erklärte Jay-Z unlängst, dass er es geradezu liebt, seine kleine Blue Ivy trocken zu legen.

Nick Cannon behauptet sogar, dass er mehr und besser Windeln wechselt als seine Frau Mariah Carey. Und auch Owen Wilson erzählte Journalisten stolz, dass er seiner Tochter Gia vom ersten Tag an die Windeln gewechselt hat. Gwyneth Paltrows Ehemann Chris Martin formulierte es einmal so: Alle Männer sollten Windeln wechseln. Das ist wie Geschirr spülen, aber stell dir vor, das Geschirr sind deine Kinder, also liebst du das Geschirr von ganzem Herzen.

Doch Matthew McConaughey sieht das, sehr zum Ärger seiner weiblichen Fans, ein wenig anders. Im Hause des Schauspielers lautet die Devise offensichtlich: Windeln wechseln ist Frauensache. Ob nun seine Frau Camilla ran muss oder ein Kindermädchen, ließ der Schauspieler offen.

Ich muss sagen, mich wundert es schon, dass sich ausgerechnet Matthew McConaughey vorm Windeln wechseln scheut. Der macht doch immer so auf halbnackter Naturbursche. Ein bisschen poop und pee sollten ihn doch da eigentlich nicht aus der Fassung bringen...

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

Matthew McConaughey sorgt für Wirbel: Babys machen ja, Windeln wechseln nein
© Bild: Jessica Mazur