Matt LeBlanc wünscht Jennifer Aniston alles Gute

Matt LeBlanc wünscht Jennifer Aniston alles Gute
Matt LeBlanc © Cover Media

Matt LeBlanc (48) freut sich für Jennifer Aniston (46), die ihrem Liebsten Justin Theroux (44) vergangene Woche das Ja-Wort gab.  

- Anzeige -

Glückwünsche zur Hochzeit 

Dank der erfolgreichen Serie 'Friends', die von 1994 bis 2004 im Fernsehen lief, wurden Matt LeBlanc, Jennifer Aniston, Courteney Cox (51), Lisa Kudrow (52), Matthew Perry (45) und David Schwimmer (48) weltberühmt. Bis heute sind die Darsteller miteinander befreundet. Die Damen waren unter den Gästen, Courteney sogar als Trauzeugin, als Jennifer und Justin am 5. August Ja zueinander sagten. Die Gäste wussten davon allerdings nichts, die Einladung sprach lediglich von einer Geburtstagsparty für Justin. 

Matt LeBlanc war bei der Feier zwar nicht anwesend, freute sich aber über das Glück seiner Kollegin: "Ich war nicht dort, aber ich wünsche ihr nur das Beste. Allen geht es gut. Die Mädchen waren ja da. Die Mädchen müssen da sein", erklärte er im Interview mit 'ET'. 

Laut Matt erhielt er keine Einladung, weil die Hochzeit nur im kleinen Kreise stattfand.

Matthew Perry war ebenfalls nicht vor Ort und wusste nichts von der geplanten Hochzeit. Dennoch freute auch er sich sehr für Jennifer und Justin: "Ich war überrascht. Ich wusste nichts davon. Ich freue mich für sie."

Justin Theroux und Jennifer Aniston gelang es bis zum Schluss, ihre Hochzeitsvorbereitungen unter Verschluss zu halten. 

Cover Media

— ANZEIGE —