Matt LeBlanc ist wieder zu haben

Matt LeBlanc
Matt LeBlanc © Cover Media

Matt LeBlanc (47) ist wieder solo.

- Anzeige -

Alles aus mit Andrea

Der Serienstar fing 2006 an, seine Kollegin Andrea Anders (39) zu daten, die beiden standen für das 'Friends'-Spin-off 'Joey' gemeinsam vor der Kamera.

Jetzt bestätigte der Sprecher des Stars gegenüber 'Us Weekly', dass sich das Paar nach acht gemeinsamen Jahren schon vor einiger Zeit getrennt habe.

Das letzte Mal sah man die beiden zusammen im August 2014 auf dem roten Teppich bei den Emmys.

In der Kultserie 'Friends' wurde Matt als Aufreißer Joey Tribbiani bekannt und beliebt. Während ihm die Frauenherzen in der Serie zu Füßen lagen, hat sich das im wahren Leben leider verändert - da muss er nun für jüngeres Gemüse Platz machen, denn andere Casanovas scheinen ihn längst überholt zu haben. "Justin Bieber ist gerade in demselben Hotel wie ich und da ist eine Schar voller junger Mädels draußen! Ich ging hinaus und sie hätten sich keinen verdammten Dreck weniger um mich kümmern können. Sie schauten an mir vorbei, um zu sehen, ob Justin dort ist. Ich dachte 'Ähm, hallo?'", lachte der verschmähte Star 2012 im Gespräch mit der britischen Zeitung 'The Guardian'.

Vor Andrea war Matt mit Melissa McKnight (49) verheiratet, der er 2003 das Ja-Wort gab. Zusammen erziehen sie eine zehnjährige Tochter namens Marina. 2006 folgte die Trennung, doch kurz danach wurde dem Darsteller auch schon eine Beziehung mit Andrea nachgesagt.

Jetzt versucht sich der Schauspieler beschäftigt zu halten und dreht seine beliebte Comedy-Show 'Episodes' fleißig weiter. Am Montag [5. Januar] besuchte Matt LeBlanc in Los Angeles die Premierenfeier der vierten Staffel seiner Serie, die erste Folge können Fans in Amerika am 11. Januar auf den TV-Bildschirmen sehen.

Cover Media

— ANZEIGE —