Matt Damon: Zum Heiraten muss man wahnsinnig sein

Matt Damon: Zum Heiraten muss man wahnsinnig sein
Matt Damon und seine Frau Luciana © Cover Media

Matt Damon (44) hält jeden für verrückt, der vor den Traualtar tritt.

- Anzeige -

Er kennt sich aus

Der Schauspieler ('Good Will Hunting') ist seit Dezember 2005 glücklich mit seiner Frau Luciana verheiratet und zieht mit ihr drei Töchter groß. Die Tatsache, dass sich das Paar seinem zehnten Hochzeitstag nähert, versetzt Matt in Staunen, wie er gegenüber 'ET Online' zugab.

"Ich glaubt, dass die Ehe wahnsinnig ist. Es ist ein verrücktes Konzept, aber ich liebe es trotzdem, mit meiner Frau verheiratet zu sein", schwärmte der preisgekrönte Star.

Tipps für's Eheglück hat Matt Damon derweil keine parat: "Wenn es ein Geheimnis gibt, dann ist es höchstens das Gefühl, sich glücklich zu schätzen."

Ansonsten fühlt sich der Amerikaner so ziemlich seinem Schicksal ausgeliefert. "So viele liegt außerhalb deiner Kontrolle", seufzte er. "Ich habe mich gerade erst letztes Wochenende mit meinem Vater unterhalten. Er meint dasselbe. Er sagt, es wäre Gottes Gnade. Man hat nicht einfach nur Glück."

Während sich Matt Damon momentan nicht über sein Privatleben beklagen kann, sieht es bei seinem Kollegen und guten Freund Ben Affleck (43, 'Argo') ganz anders aus. Dieser kündigte vor einiger Zeit seine Trennung von seiner Frau Jennifer Garner (43, 'Dallas Buyers Club') an, scheint das Liebes-Aus aber gut zu verkraften. Das bestätigt auch Matt Damon: "Es geht ihm gut", kommentierte er den Zustand seines Busenfreundes.

Cover Media

— ANZEIGE —