Mats Hummels und Cathy Fischer: Die Geschichte ihrer Liebe

Mats Hummels und Cathy Fischer: Die Geschichte ihrer Liebe
Das glückliche Hochzeitspaar: Cathy Fischer und Mats Hummels sind unter der Haube © Foto: Marcus Hassler photography

Sie haben es dem schwedischen Prinzenpaar gleichgetan: Fußballspieler Mats Hummels (26) hat seiner Cathy Fischer (27) das Ja-Wort gegeben. Die beiden haben am Montag bei nicht ganz perfekten Wetterbedingungen in einem Münchner Standesamt geheiratet. In acht Jahren Beziehung kann viel passieren - diese Stationen haben Mats Hummels und Cathy Fischer auf dem Weg in den Hafen der Ehe passiert.

- Anzeige -

Endlich unter der Haube

Erstes Date in München

Die Liebesgeschichte zwischen Cathy Fischer und Mats Hummels beginnt in München. 2007 lernen sich der damals 18-jährige Spieler des FC-Bayern und die gebürtige Dachauerin kennen und lieben. Kurz bevor aus den beiden ein Paar wurde, war Cathy Fischer im April 2007 zur "Miss FC Bayern" gekürt worden. Mats Hummels hat sie wohl unter anderem durch ihre für eine Frau eher untypische Begeisterung für Fußball von sich überzeugt. "Mein Papa ist auch ein großer Fußballfan, da schwappt das natürlich auf einen über und man ist dann mehr dabei als andere, weil man es von zu Hause mitbekommt", so Cathy Fischer damals in einem vom FC Bayern produzierten Video.


Umzug nach Dortmund

Bereits 2008 scheint die Beziehung der beiden so gefestigt, dass Cathy ihrem Mats nach Dortmund folgt. Nachdem Hummels zunächst nur als Ausleihspieler des FC Bayern bei Borussia Dortmund agiert, winkt ihm 2009 ein festes Engagement bei dem Club, bei dem er auch heute noch als Abwehrspieler unter Vertrag steht. Während ihre große Liebe ein Bundesligaspiel nach dem anderen meistert, schreibt sich Cathy Fischer an der TU Dortmund für Betriebswirtschaftslehre ein und hat nach ihrem Abschluss große Karrierepläne. Von einem reinen Spielerfrauen-Dasein hält sie nicht viel. "Ich habe doch nicht mein BWL-Studium mit der Note 2,3 abgeschlossen, nur um mir einmal pro Woche die Haare für das Stadion hübsch zu machen", erklärte sie einmal im Interview mit der "Bild"-Zeitung.


Weltmeisterschaft in Brasilien

Nachdem sie im Mai 2013 wegen ihrer sympathischen und bodenständigen Art von der Zeitschrift "Closer" zur "Beliebtesten Spielerfrau" gewählt wird, winkt Cathy Fischer anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft die große Karriere-Chance. Doch während Mats Hummels sich mit der deutschen Nationalmannschaft zum Weltmeister schießt, gerät Fischers Debüt als "Bild"-Kolumnistin zum Flop. Kurz darauf trennt sich ihr ehemaliger Arbeitgeber "Sky" von der Münchnerin. Aber Cathy Fischer hat zwar Pech im Job, dafür Glück in der Liebe.


Während einige Beziehungen der Nationalspieler nach dem Weltmeister-Titel in die Brüche gehen, hält Hummels trotz Medien-Shitstorm fest zu seiner langjährigen Freundin. Und auch Cathy Fischer ist sich der Stabilität ihrer Beziehung bewusst: "Nur wegen einer WM verändert sich jetzt zwischen uns beiden nichts", so die Spielerfrau nach dem Sieg der deutschen Nationalmannschaft im Interview mit dem Sender "RTL".


Verlobung in Dubai

In der vergangen Silvesternacht folgt schließlich in Dubai der lang ersehnte Heiratsantrag. Laut Informationen der "Bild am Sonntag" stellt Mats Hummels seiner Cathy im Winterurlaub in der Nacht zum neuen Jahr die Frage aller Fragen. Eine offizielle Bestätigung der Hochzeitspläne gibt es danach nicht. Auf Anfragen der Illustrierten "Bunte" sagt Fischer lediglich geheimnisvoll: "Ich kann sagen, dass ich sehr, sehr glücklich bin."



spot on news

— ANZEIGE —