Mary J. Blige arbeitet weiter an neuer Musik

Mary J. Blige arbeitet weiter an neuer Musik
Mary J. Blige © Cover Media

Mary J. Blige (45) sieht hinter der Trennung von ihrem Ehemann einen "göttlichen Plan".

- Anzeige -

Nach der Scheidung

Am Donnerstag [28. Juli] wurde bekannt, dass die Sängerin ('Family Affair') nach zwölf Jahren Ehe die Scheidung von ihrem Mann und Manager Kendu Isaacs eingereicht hat. 'TMZ' hatte die Scheidungsdokumente veröffentlicht, in denen Mary als Grund "unüberbrückbare Differenzen" angegeben hatte.

Nun äußerte sich ein Sprecher mit einer Pressemitteilung zur Trennung des R'n'B-Stars: "Ms. Blige macht es traurig, bestätigen zu müssen, dass sie die Scheidung eingereicht hat. Sie sagt, dass die Dinge manchmal einfach nicht so funktionieren, wie wir das gerne hätten. Aber es gibt einen göttlichen Plan und einen Grund für alles."

Weiter versicherte der Repräsentant, dass Mary sich von ihren privaten Problemen nicht davon abhalten ließe, an neuer Musik zu arbeiten. Sie schreibe weiter an Songs für eine neues Album und werde mit diesem auch auf große Welttournee gehen. "Sie dankt ihren Fans und weiß ihre Unterstützung und Liebe in dieser sehr schwierigen, emotionalen Zeit zu schätzen", fügte der Sprecher hinzu.

Zu den Gründen der Trennung ist nach wie vor nichts bekannt. Gerüchte, dass es in der Ehe von Mary J. Blige und Kendu Issacs kriselte, machten allerdings schon seit Monaten die Runde.

Cover Media

— ANZEIGE —