Martin Semmelrogge redet Klartext

Martin Semmelrogge
Martin Semmelrogge ist wieder zurück in Deutschland © Martin Semmelrogge

Angebliche Steuerflucht

Dustin Semmelrogge wartet am Flughafen Düsseldorf auf seinen Vater Martin Semmelrogge. Der Mann, der scheinbar spurlos verschwunden war. Seit Wochen wird Martin Semmelrogge angeblich von Polizei und Steuerfahndern gesucht. "Man ist vier Wochen mal im Urlaub und schon gibt’s Theater", so Semmelrogge. Theater ist allerdings noch milde ausgedrückt. Die Schlagzeilen in Deutschland überschlugen sich. Der heftigste Vorwurf: Martin Semmelrogge soll auf Mallorca per Haftbefehl gesucht werden. Dort hat der 55-Jährige bis vor kurzem gelebt. Angeblich hat er die Gartenstühle seines Kollegen und Kumpels Uwe Ochsenknecht geklaut. "Das haben wir nie kommentiert, weil das so lächerlich war. Vielleicht hätten wir das besser gemacht, dann würden wir es nicht dauernd auf dem Tisch haben. Aber wir haben einfach nach den ersten drei Meldungen gesagt, was soll man denen jetzt sagen? Die erfinden eine Geschichte", erzählt Semmelrogges Frau Sonja. Erfunden oder nicht - Martin Semmelrogge ist kein Unbekannter für die Justiz. Über 30 Mal musste er sich vor Gericht verantworten. Meistens wegen Verkehrsdelikten und Drogen. Seine Frau hat aber eine Erklärung für die aktuellen Schlagzeilen: "Och komm, der hat schon so oft vor Gericht gestanden, muss man kein Geheimnis draus machen, also immer drauf auf den Semmelrogge, da trifft man ja immer den Richtigen."

- Anzeige -

Mit einem Fernsehteam in Miami

Martin Semmerogge
Martin Semmelrogge weist die Vorwürfe von sich © dpa, Tim Brakemeier

Warum solche angeblich erfundenen Geschichten in die Öffentlichkeit kommen, können sich die Semmelrogges nicht erklären. Auch das Gerücht, die Steuerfahndung sei hinter ihm her, ist wohl Quatsch. "Das Finanzamt würde doch einen Teufel tun und eine Kuh die man melken kann seit 40 Jahren, und die immer brav abdrückt, einzusperren – für was?", fragt sich Martin Semmelrogge. Fakt ist: Abgehauen ist der Schauspieler nicht. Im Gegenteil. Das Paar dreht gerade eine Doku für das VOX-Format 'Goodbye Deutschland' in Miami (zu sehen am 13. Dezember um 22.05 Uhr bei VOX). "Wir haben uns ja ein bisschen aufgeregt, aber gleichzeitig haben wir gedacht, wenn ihr wüsstet, die ihr das jetzt alle schreibt, dass wir hier mit einem Fernsehteam sind, was ja zu einer völligen Absurdung führt, wir würden uns auf irgendeiner Flucht befinden."

Semmelrogge wird jetzt drei Monate in Deutschland Theater spielen.

(Bildquelle: VOX, dpa)

— ANZEIGE —