Marteria: Wiederholungstäter für Meck-Pomm

Marteria
Marteria © Cover Media

Marteria (31) ist zum zweiten Mal beim Bundesvision Song Contest dabei - kann er dieses Jahr den Sieg holen?

- Anzeige -

Beim Bundesvision Song Contest

Schon 2009 trat der Rostocker mit 'Zum König geboren' beim Wettbewerb der Bundesländer an, damals landete er allerdings nur auf Platz 12. Inzwischen hat sich für den Star viel verändert: Seine Platte 'Zum Glück in die Zukunft' von 2010 erreichte Goldstatus, der Nachfolger 'Zum Glück in die Zukunft II' stieg im Februar diesen Jahres auf Platz 1 in den Charts ein und mit Singles wie 'Verstrahlt' und 'OMG!' zählt Marteria zu den erfolgreichsten Hip-Hoppern Deutschlands.

Ob ihm das zum Sieg verhilft? Die Konkurrenz bei Stefan Raabs Musikspektakel ist groß, das verrät ein Blick auf die Homepage von 'TV total': Miss Platinum geht für Berlin ins Rennen, Andreas Bourani für Bayern und Jupiter Jones für Rheinland-Pfalz. Doch auch Revolverheld, Max Mutzke und Kitty Kat wollen die Krone holen - ganz zu schweigen von Newcomern wie duerer, Teesy und Tonbandgerät!

Der Bundesvision Song Contest geht am 20. September in Göttingen über die Bühne, Vorjahressieger Bosse holte die Show nach Niedersachsen und wird als Special-Guest auftreten.

 

Das komplette Line-Up des BSC:

 

Bayern - Andreas Bourani

Thüringen - duerer

Saarland - Inglebirds

Rheinland-Pfalz - Jupiter Jones

Brandenburg - Kitty Kat

Mecklenburg-Vorpommern - Marteria

Nordrhein-Westfalen - Maxim

Baden-Württemberg - Max Mutzke

Berlin - Miss Platnum

Hamburg - Nico Suave feat. Flo Mega

Hessen - Ok Kid

Bremen - Revolverheld

Sachsen - Sebastian Hackel

Niedersachsen - Sierra Kidd

Schleswig-Holstein - Tonbandgerät

Sachsen-Anhalt - Teesy

Cover Media

— ANZEIGE —