Mark Wahlberg bekam pikante Bilder von Justin Bieber geschickt

Justin Bieber: Halb nackte Fotos für Mark Wahlberg
Justin Bieber © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Das ging nach hinten los

Justin Bieber (22) war so stolz auf seine Kampagnenschnappschüsse für Calvin Klein, dass er sie an Mark Wahlberg (45) sendete.

Nur mit Boxershorts bekleidet zeigte der Sänger ('Baby') seinen muskulösen Körper letztes Jahr in einer Werbung für Calvin Klein. Justin war so begeistert davon, dass er die Aufnahmen einem ehemaligen CK-Model schicken musste: Mark Wahlberg ('Ted'), der 1992 Werbung für die Marke machte.

"Er schickte mir die Fotos. Ich dachte: 'Du schickst keinem Typen Bilder wie diese'", bemerkte Mark während der US-Show 'Conan'. "Er war stolz. Es war eine große Sache für ihn."

Obwohl Justin so begeistert von Marks Arbeit ist, sind für den Schauspieler die Zeiten als Marky Mark in sexy Unterwäsche schon lange vorbei - so wird man ihn wohl nie mehr zu Gesicht bekommen. "Ich dachte: 'Ich bin 45, Ehemann und Vater von vier Kindern. Ich versuche mich von diesem Bild zu entfernen.'"

Obwohl der Hollywoodstar nicht begeistert von den sexy Pics von Justin war, findet er trotzdem, dass er "ein sehr netter, junger Mann" ist.

Justin kann übrigens auch richtig stolz auf die Calvin-Klein-Fotos sein, denn dafür hatte er ordentlich trainiert. Fünf Mal die Woche ging er ins Fitnesscenter. "Ich arbeite mit meinem Trainer Patrick Nilsson fünf Tage für jeweils 45 Minuten", schrieb der Sänger damals auf Twitter. "Rücken und Trizeps an Tag eins, Brust und Bizeps an Tag zwei, Schultern und Beine an Tag drei und Bauchmuskeln jeden anderen Tag." Bei so einem harten Training ist fast klar, dass sogar ein Justin Bieber Anerkennung für seine Bilder haben möchte ...

Cover Media

— ANZEIGE —