Mark Knopfler: Erfolgreich als Solokünstler und mit Band

Musiker und Produzent Mark Knopfler
Der schottische Musiker und Produzent Mark Knopfler © picture alliance / Geisler-Fotop, DyD Fotografos/Geisler-Fotopress

Mark Knopfler: Der Sultan des Swing

Mark Knopfler wurde 1949 im schottischen Glasgow geboren. Sein Vater, Erwin Knopfler war Architekt in Ungarn. Aufgrund seiner Sympathien für die Kommunisten musste er das Land 1939 verlassen. Knopflers Mutter, Louisa Mary Knopfler, war gebürtige Engländerin und als Lehrerin tätig.

- Anzeige -

Seine Vorliebe für das Gitarrenspiel führte bald zu regelmäßigen Auftritten, mit denen er sein Journalistikstudium finanzierte. Später arbeitete er als Dozent am angesehenen Loughton College. Mark Knopfler hat einen Bruder, David Knopfler, der ebenfalls Musiker ist. Die beiden waren Gründungsmitglieder der Band ‚Dire Straits‘, mit der sie Weltruhm erlangen sollten. Im Zuge des Erfolgs kam es zu wachsenden Spannungen zwischen den Brüdern, die schließlich zum Bruch führten.

Der britische Gitarrist und Songwriter ist mit der Schauspielerin Kitty Aldridge verheiratet. Die beiden haben zwei Töchter. Es ist Knopflers dritte Ehe. Die erste Hochzeit fand mit einer Jugendfreundin statt. Knopflers zweite Ehefrau war Lourdes Salomone. Aus dieser Ehe entstammen zwei Söhne. Mark Knopfler führt einen eher zurückgezogenen Lebensstil. Öffentliche Auftritte finden fast nur in Form von Konzerten statt.

— ANZEIGE —