Mark Forster: Kein Süßkram auf Tour

Mark Forster: Kein Süßkram auf Tour
Mark Forster © Cover Media

Mark Forster (31) sorgt schon im Vorfeld einer Tour dafür, dass gesunde Snacks bereitstehen.

- Anzeige -

Speckringe haben keine Chance

Vom 22. November bis 12. Dezember geht der Shootingstar, der uns in jüngster Zeit mit den Hits 'Au Revoir', 'Bauch und Kopf' und 'Flash mich' begeistert hat, auf Deutschlandtour. Kickoff feiert er in Kaiserslautern, das große Finale geht dann in Berlin über die Bühne. Um diese Wochen voller Live-Action und Fan-Hysterie zu überstehen, hält sich der Star rundum fit - dazu gehört auch gesundes Essen unterwegs.

Im Interview mit dem AOK-Magazin 'On' erzählte der Musiker, dass er und seine Band auf Tour nicht zu Schokolade & Co. greifen: "Das Gute ist, dass man vorab eine Liste schreiben kann, was es während der Tour zu essen geben soll. Zum Selbstschutz haben wir beschlossen, dass es keine Süßigkeiten geben darf! Das ist nämlich die große Gefahr: auf Tour hoffnungslos zu verfetten."

Gut, Schoki, Chips und andere Sünden bleiben also zu Hause, wenn Mark unterwegs ist. Was snacken der Künstler und seine Kollegen dann? "Bei uns gibt's Nüsse, Gemüsesticks, Obst und leichte Kost."

Sein Körper wird's ihm danken, die vielen Vitamine kann Mark sicherlich auf der Bühne in reine Energie umwandeln. Doch auch nach seiner Tour wird er Star Power brauchen: Im Frühjahr 2016 sitzt er neben Sasha (43, 'Lucky Day') und Lena Meyer-Landrut (24, 'Traffic Lights') in der Jury von 'The Voice Kids'. Der Publikumsliebling ist schon zum zweiten Mal dabei und kann es kaum erwarten, dass es endlich losgeht:

"Ich bin total verknallt in diese Show und happy, dass es weitergeht. Nur die besten Talente kommen zu 'The Voice Kids' und ich freue mich sehr darauf, mit ihnen zu arbeiten. Dieses Mal ist Team Mark reif für den Titel. Leni und Sashi haben eh keine Chance", begeisterte Mark Forster sich in einer Pressemitteilung von Sat.1.

Cover Media

— ANZEIGE —