Mario Basler: Tanztraining sorgt für erste Wehwehchen

Mario Basler: Tanztraining sorgt für erste Wehwehchen
Doris Büld und Mario Basler © Cover Media

Mario Basler (46) hat sich beim Training für 'Stepping Out' Verletzungen zugezogen.

- Anzeige -

"Das wird schon"

Der ehemalige Fußballer wird ab Freitag [11. September] mit seiner Freundin Doris Büld (45) das RTL-Tanzparkett unsicher machen, musste nun aber einen herben Rückschlag einstecken: Laut 'Bild' hat sich der Sportler drei Wirbel ausgerenkt und den Meniskus im rechten Knie angerissen.

Doch keine Sorge: Mario wird selbstverständlich trotzdem antreten. "Beim Tanzen sind das halt Bewegungen, die man so nicht kennt. Die Wirbel wurden wieder eingerenkt, gegen das dicke Knie helfen Spritzen. Das wird schon", gab er sich optimistisch.

Nicht ganz so optimistisch fällt derweil seine Einschätzung für die erste Show aus. "Ich mache das, was geht. Ich werde kein Tanzprofi werden und auch danach keine Tanzstunden mehr nehmen. Aber es ist eine tolle Geschichte und wir freuen uns auf die Herausforderung", erklärte er gegenüber RTL.

Den ersten Tanz bestreiten Mario Basler und seine Doris übrigens zum Rolling-Stones-Klassiker '(I Can't Get No) Satisfaction'. Überzeugen wollen sie Zuschauer und Jury dabei mit einem Cha Cha Cha.

Durchsetzen müssen sich die beiden gegen 'Bachelorette' Anna Hofbauer (27) mit Freund Marvin Albrecht (27), das Schauspielerpaar Bernhard Bettermann (50) und Mimi Fiedler (39), TV-Koch Björn Freitag (42) mit seiner Modelfrau Anna Freitag (35), Designerin Natascha Ochsenknecht (50) mit Fußballer Umut Kekilli (31), Ex-'DSDS'-Kandidat Marc Aurel Zeeb (20) mit Joelina Drews (19), 'GZSZ'-Star Felix von Jascheroff (32) und seine Freundin Lisa Steiner (25) sowie 'Bauer sucht Frau'-Kultpaar Bruno (52) und Anja Rauh (46).

Cover Media

— ANZEIGE —