Mario Adorf bekommt Ehrenpreis beim Jupiter

Mario Adorf
Mario Adorf wird geehrt. Foto: Lukas Schulze © DPA

Mario Adorf (85) soll am Mittwoch (6.4.) in Berlin einen Preis für sein Lebenswerk bekommen.

- Anzeige -

Die Zeitschriften "Cinema" und "TV Spielfilm" wollen dem Schauspieler, der mit Werken wie "Winnetou", "Die Blechtrommel", "Nachts, wenn der Teufel kam", "Kir Royal", "Rossini", "Der Schattenmann" oder "Der große Bellheim" zur Kino- und TV-Legende wurde, ihren Ehrenjupiter verleihen. Der Publikumsfilmpreis Jupiter der beiden Burda-Marken wird zum 37. Mal verliehen.

"Mario Adorf hat uns alle über Jahrzehnte mit seinem Schauspiel nachhaltig beeindruckt", sagte Lutz Carstens, "TV Spielfilm"-Chefredakteur, laut Mitteilung.

Den Ehrenjupiter erhielten bereits Stars wie Thomas Gottschalk, Dieter Hallervorden, Hardy Krüger oder Otto Waalkes.

Jupiter-Trophäen gehen 2016 auch an Darsteller wie Jella Haase ("Fack ju Göhte"), Devid Striesow ("Ich bin dann mal weg"), Nora Tschirner ("Tatort") und Friedrich Mücke ("Unter der Haut").


dpa
— ANZEIGE —