Marilyn Monroe als Acht-Meter-Skulptur

Blickfang: Die Monroe-Skulptur lockte viele Schaulustige an.
Die Monroe-Skulptur lockte viele Schaulustige an. © dpa, Tannen Maury

Hollywoods berühmtes Sexsymbol Marilyn Monroe lockt nun als acht Meter hohe Statue Schaulustige an. Die Skulptur des amerikanischen Künstlers Seward Johnson auf einem Platz in Chicago zeigt die Schauspielerin in einer berühmten Pose: Der Star aus Aluminium und Stahl steht in einem hochfliegenden weißen Kleid über einem nachgebildeten Lüftungsschacht einer U-Bahn.

- Anzeige -

Mit dieser Szene machte Monroe (1926 - 1962) in der Komödie 'Das verflixte siebte Jahr' (1955) Furore. Unter der Regie von Billy Wilder posierte sie damals über einem Abluftschacht. Der Windzug ließ den Faltenrock hochflattern.

Schaulustige nutzten am Wochenende die Gelegenheit für Schnappschüsse mit Monroes nackten Beinen unter dem hochfliegenden Rock. Erwachsene reichen gerade bis zur Wade des Stars. Die Monroe-Skulptur mit dem Namen 'Forever Marilyn' (Für immer Marilyn) soll bis zum nächsten Frühjahr auf dem Platz stehen.

— ANZEIGE —