Mariella Ahrens: Ehe-Aus mit ihrem Grafen

Mariella Ahrens und Patrick Graf von Faber-Castell trennen sich nach sieben Jahren Ehe
Im verflixten siebten Jahr trennen sich Mariella Ahrens und Ehemann Patrick © deutsche presse agentur

Trennung im verflixten siebten Jahr

Aus uns vorbei: Schauspielerin Mariella Ahrens und Ehemann, der Buntstift-Graf Patrick von Faber-Castell, haben sich im verflixten siebten Ehejahr getrennt. Das bestätigte jetzt Mariellas Managerin Petra Krötzsch in der ‚Bild‘-Zeitung: „Mariella Ahrens und Patrick von Faber-Castell haben vor einiger Zeit beschlossen, getrennte Wege zu gehen. Ihre Lebensansichten waren am Ende doch zu verschieden."

- Anzeige -

Die Schauspielerin selbst schreibt dazu laut 'Bunte.de' auf ihrer Facebook-Seite: "Das schönste Lächeln haben die, die am meisten gelitten haben", und fügt hinzu: "Wem es so geht, wird es verstehen."

2005 hatten Mariella Ahrens und ihr Graf geheiratet.
Im November 2005 hatten Schauspielerin Mariella Ahrens und Faber-Castell geheiratet. © dpa, A3609 Daniel Karmann

Gerüchten zufolge soll es die schöne Schauspielerin gewesen sein, die die Beziehung beendet hat. Seit November 2005 waren Mariella und Patrick ein Paar. Die gemeinsame Tochter Lucia (5) rundete das Glück ab. Isabella (13), Ahrens‘ Tochter aus einer früheren Beziehung, adoptierte der Graf.

Die beiden Mädchen sollen unter dem Ehe-Aus nicht leiden: „Sie werden jedoch freundschaftlich miteinander verbunden bleiben, besonders wegen ihrer Töchter“, so die Managerin. Bleibt zu hoffen, dass dies nicht nur eine Floskel ist.

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —