Marie-Luise Marjan: Rauschendes Fest zum 75.

Marie-Luise Marjan: Rauschendes Fest zum 75.
Marie-Luise Marjan © Cover Media

Marie-Luise Marjan (74) lässt es sich nicht entgehen, ihren 75. Geburtstag groß zu feien.

- Anzeige -

Mit dem Bürgermeister

Die Schauspielerin ('Lindenstraße') hat am Sonntag ihren Ehrentag und verriet 'rundschau-online.de', dass es ein großes Fest wird: "Oh ja, ich habe viele Menschen eingeladen, die mich in meinem Leben begleitet haben: Freunde, Kollegen und Verwandte. Auch der Kölner Oberbürgermeister Jürgen Roters kommt zu meiner Feier. Wir haben ein sehr herzliches Verhältnis."

Geboren wurde die TV-Ikone in Essen, aber seit über 30 Jahren sieht sie Köln als ihre Wahlheimat, denn hier wird ihre Serie 'Lindenstraße' gedreht, mit der sie in der Rolle als Mutter Beimer Kultstatus genießt. In einem Interview mit der 'WAZ' erinnerte sich Marie-Luise Marjan, wie es mit der Soap begann, die damals von dem Regisseur Hans Geißendörfer (74, 'Der Zauberberg') ins Leben gerufen wurde:

"Wir hatten von Anfang an ganz großen Zuspruch vom Publikum. Alle anderen Soaps haben von uns gelernt. Die Macher der Soap sind bei uns sogar in die Lehre gegangen. Der große Erfolg hat natürlich auch etwas mit den Menschen zu tun. Hans Geißendörfer hatte einfach ein Näschen für Leute, die zusammenpassen. Niemand wäre auf die Idee gekommen, Joachim Luger und mich als Ehepaar zu 'verkaufen'. Luger ist schmal und dünn, ich bin eher rund. Früher kam es meistens vor, dass man einer runden Frau einen runden Mann zur Seite gestellt hatte. Man wollte gegen den Strich besetzen."

Fernab der Kamera nutzt Marie-Luise Marjan ihre große Popularität, um sich für bedürftige Kinder einzusetzen - seit über 25 Jahren unterstützt sie Organisationen wie Unicef, Plan International und den Malteser Hilfsdienst.

Cover Media

— ANZEIGE —