Mariah Carey: Zurück auf die Leinwand

Mariah Carey (45) arbeitet an einem Weihnachtsfilm.

- Anzeige -

Sie wagt es noch einmal

Die Megastimme ist seit Jahrzehnten weltbekannt und ein großer Fan der Festtage, tatsächlich ist wohl einer ihrer bekanntesten Songs ihre Version von 'All I Want for Christmas is You'. Der Produzent Jonathan Shestack verriet, dass New Line Cinema einen Film mit der Amerikanerin in der Hauptrolle verwirklichen wolle. "Es geht ein bisschen darum, wie dich Musik in die Vergangenheit zurückversetzen kann", erklärte er 'Entertainment Weekly'. "Es wird alles sein, was man sich von einem Weihnachtsfilm, in dem Mariah Carey mitspielt, erhofft."

Der Co-Produzent wird Mariahs guter Freund Brett Ratner (46, 'Aushilfsgangster') sein - wie äußerst passend, immerhin gibt es in den vergangenen Monaten immer wieder Gerüchte, die beiden verbinde mittlerweile mehr als eine enge Freundschaft. Oder waren die verschiedenen Treffen, bei denen sie gesehen wurden, vielmehr Geschäftstreffen und mitnichten Rendezvous?

Doch nicht nur ihre Schauspielfähigkeiten will Mariah mit dem neuen Projekt einmal mehr präsentieren, für den Fall, dass ihre Leistung nicht anerkannt wird, tobt sich die Zweifachmama auch beim Soundtrack aus. Ein Rundum-Mariah-Festtagspaket also, was die Fans der Ausnahmekünstlerin, die von Shestack als "Kaiserin von Weihnachten" bezeichnet wurde, erwarten dürfen.

Der Titel kommt nicht von ungefähr: 'All I Want for Christmas is You' verkaufte sich bislang über 14 Millionen mal, das dazugehörige Album 'Merry Christmas' ist die meistverkaufte Feiertagsplatte aller Zeiten. Passend zu den Film-News möchte Mariah Carey da noch einmal einen drauf setzen: Sie arbeitet auch noch an einem zweiten Weihnachtsalbum.

Cover Media

— ANZEIGE —