Mariah Carey sorgt für Verlobungsgerüchte

Mariah Carey sorgt für Verlobungsgerüchte
Mariah Carey © Cover Media

Bei Mariah Carey (45) läuten bald angeblich die Hochzeitsglocken.

- Anzeige -

Demnächst vorm Traualtar?

Seit dem Sommer ist die Sängerin ('Heartbreaker') mit dem australischen Geschäftsmann James Packer (48) liiert, nun soll dieser vor ihr auf die Knie gegangen sein. Das Paar verbrachte die vergangenen Feiertage in Aspen im US-Bundesstaat Colorado, bevor die zwei Turteltauben nach Melbourne, Australien, jetteten. Dort tritt Mariah am Silvesterabend auf die Bühne.

Berichten zufolge wurde Mariah nach ihrer Ankunft in der australischen Stadt mit einem verdächtigen Ring am Finger gesichtet, weshalb jetzt Verlobungsgerüchte die Runde machen.

Ihren Urlaub in Aspen dokumentierte das Stimmwunder übrigens auf Instagram. Dort teilte Mariah Fotos von sich und ihren vierjährigen Zwillingen, Monroe und Moroccan, die sie mit ihrem Ex Nick Cannon (35) großzieht. Von diesem trennte sie sich 2014 nach acht Jahren Ehe.

Das erste Weihnachten nach der Trennung war eine weniger freudige Angelegenheit, wie die zweifache Promi-Mama vor einiger Zeit gestand. Ihren Kindern zuliebe ließ sich Mariah allerdings nichts anmerken.

"Ich will nicht, dass sie eine Mutter haben, die sagt 'Ich mache das durch, ich mache dies durch'. Sie sind Babys - völlig unschuldig", gab sie im Gespräch mit dem britischen 'Weekend'-Magazin zu bedenken. "Sie müssen das noch nicht mitkriegen - oder jemals! Also versuche ich, mich zusammenzureißen, manchmal kann man nämlich nicht mehr aufhören, wenn man einmal anfängt zu weinen."

Cover Media

— ANZEIGE —