Mariah Carey: Nas soll Amor spielen

Mariah Carey
Mariah Carey © Cover Media

Mariah Carey (45) soll Nas (41) gebeten haben, sie mit einem seiner Freunde zu verkuppeln.

- Anzeige -

Aber er ziert sich

Die 5-Oktaven-Stimme ('Hero') trennte sich vor einiger Zeit von ihrem Ehemann Nick Cannon (34, 'Drumline'). Jetzt will sich die Zwillingsmama wieder auf den Single-Markt wagen und hofft, ihr Rapper-Kumpel ('I Can') hilft ihr beim Einstieg. "Mariah textete Nas und fragte nach, ob er irgendwelche Freunde hätte, mit denen sie ausgehen könnte - oder die sie einfach nur abschleppen könnte", behauptete ein Informant gegenüber 'Us Weekly'. "Aber Nas ist etwas nervös, sie jemanden vorzustellen."

Dabei sind die Stars seit Jahren befreundet und arbeiteten an dem Track 'Dedicated' zusammen, der auf dem aktuellen Album der Pop-Diva zu hören ist. Im vergangenen Jahr gab es sogar Gerüchte, die beiden wären mehr als gute Freunde, aber Nick Cannon räumte im April mit diesen Spekulationen auf: "Nas ist ein Freund von mir und er ist ein Freund von ihr. Sie ging zu seiner Geburtstagsparty und ich glaube, ich war in Los Angeles. Wir haben sogar schon darüber gesprochen. Es ist sehr schwierig, mich eifersüchtig zu machen."

Ob das ein Grund für die Trennung war? Nick und Mariah heirateten 2008 und erziehen bislang gemeinsam ihre dreijährigen Zwillinge Moroccan und Monroe. Die Trennung wurde im August verkündet, aber laut verschiedener Medienberichte wandelt Mariah Carey schon seit Längerem auf Solo-Pfaden.

Cover Media

— ANZEIGE —